Kosten beim Zahnarzt

Erstatten Zahnzusatzversicherungen die Kosten für Behandlungen im Ausland ?

Deutschland gehört zu den Ländern der Welt, die in Sachen Zahnmedizin nicht nur technisch gesehen Spitzenreiter sind, sondern auch von den Kosten her. Doch Jahr für Jahr lassen sich die Verbraucher in Deutschland ihre Zahngesundheit und Zahnästhetik jede Menge kosten. Einziger Wehrmutstropfen ist, dass sich praktisch nur die Reichen einen guten Zahnersatz leisten können. Denn die Krankenkasse zahlt schon seit Jahren nur noch einen Festzuschuss für Zahnersatz. Und auch an vielen Zahnbehandlungen sind die Verbraucher massiv von den Kosten her beteiligt.



Zahnzusatzversicherung vorhanden
30 % unserer Leser haben eine Zahnzusatzversicherung.


Im Zuge des Zusammenwachsens von Europa gab es allerdings schon vor einigen Jahren für die Betroffenen, die sich keinen hochwertigen Zahnersatz leisten können, Hoffnung. Denn auch Zahnbehandlungen und Zahnersatz, der von einem Zahnarzt im europäischen Ausland durchgeführt wird, wird durch die GKV erstattungsfähig. Zwar zahlt diese dann auch nicht mehr als wenn die Behandlung in Deutschland stattfinden würde, doch ist die Zahnarztrechnung nicht so hoch, da das Lohnniveau der Zahnärzte im europäischen Ausland, insbesondere in den ehemaligen Ostblockstaaten Ungarn, Tschechien und Polen nicht so hoch ist, wie im Westen. Die Grundlagen für die Erstattungsfähigkeit der Kosten bildet für die GKV § 13 SGB V (Sozialgesetzbuch 5. Buch) in Absatz 4. Wenn die Zahnbehandlung im Ausland dort aber privatärztliche Leistungen umfasst, die nicht im Leistungskatalog der GKV enthalten sind, muss auch dieser Betrag aus eigner Tasche bezahlt werden.

Zahnersatz im Ausland
48 % unserer Leser bevorzugen Zahnersatz aus Polen.


Während die GKV garantiert einen Teil der Kosten wenigstens übernimmt, wird der noch übrig bleibende Eigenanteil von einer Zahnarztrechnung nur dann von der vorhandenen Zahnzusatzversicherung übernommen, wenn derartige Behandlungen auch Teil des Vertrages sind.







Auslands-Tarife oft mit großem Unterschied

Dafür gibt es aber spezielle Tarife, die zusätzlich abgeschlossen werden können, wobei bei einigen Versicherungen diese Leistungen bereits im Grundpaket mitenthalten sind. Grundsätzlich ist daher zu sagen: Wenn die Übernahme der Kosten für eine Zahnbehandlung im Ausland vereinbart wurde im Vorfeld, dann gibt es hierfür auch nach dem Einreichen der Rechnung eine Erstattung! Die Ausgestaltung der Tarife ist allerdings was die Höhe der Erstattung angeht, häufig anders geregelt, als die Erstattung von Kosten, die entstehen, wenn ein Zahnarzt in Deutschland die Behandlung durchführt. Schon bei Antragstellung ist daher darauf zu achten, dass der Tarif fürs Ausland auch eine möglichst hohe Erstattungssumme bzw. einen hohen Erstattungsprozentsatz vorsieht.

Zahnbehandlung im Ausland
62 % unserer Leser überlegen ihren Zahnersatz aus Ausland zu beziehen.


Als praktisch angesehen werden kann ein Tarif für Auslands- Behandlungen, der bei Bedarf zugebucht werden kann. Allerdings sind hier auch meist Wartezeiten zu beachten, das heißt es muss schon eine gewisse Zeit nach Abschluss vergangen sein, damit die Versicherung überhaupt Leistungen erbringt. Das heißt es kann durchaus sein, dass die Zubuchung von einem derartigen Paket wiederum mit Wartezeiten verbunden ist.

Voraussetzungen für die Erstattung

Damit eine Zahnzusatzversicherung die Höhe der im Ausland entstandenen Behandlungskosten übernimmt, sind allerdings einige Voraussetzungen zu erfüllen. Diese sich von Gesellschaft zu Gesellschaft unterschiedlich und finden sich im Kleingedruckten der Allgemeinen Versicherungsbedingungen wieder. So möchten einige Anbieter einen Heil- und Kostenplan vorgelegt bekommen, den auch ein ausländischer Zahnarzt erstellt. Man spricht hier von der sogenannten Informationspflicht, die der Versicherte auch letztlich gegenüber der GKV hat. Die Vorlage des Heil- und Kostenplans gegenüber der GKV ist allerdings keine Kann-Pflicht, sondern verpflichtend, weil diese ansonsten für die Behandlung im Ausland keinen Festzuschuss zahlt. Die Anbieter einer Zahnzusatzversicherung indes gewähren auch eine Kostenerstattung - allerdings meist nicht in voller vereinbarter bzw. tariflicher Höhe wie sonst üblich - wenn kein Heil- und Kostenplan vorgelegt wird bzw. eine Beteiligung der GKV unterbleibt.

Zahnersatz Finanzierung
55 % unserer Leser verzichten auf Zahnersatz, weil sie es nicht
finanzieren können.



Das heißt für den Versicherten, wenn er ohne die Beteiligung seiner GKV-Krankenkasse eine Zahnbehandlung im Ausland durchführen lässt, erhält er zwar von seiner Zahnzusatzversicherung einen Teil der Zahnarztkosten erstattet, aber nicht in der Höhe, als wenn er den regulären Weg über die Krankenkasse mit der Vorlage des Heil- und Kostenplans gegangen wäre. Wie bei der GKV ist es allerdings bei einigen Anbietern der Zahnzusatzversicherung auch entscheidend ob die Kosten übernommen werden oder nicht, wo die Behandlung durchgeführt wird.

Zuschuss Krankenkasse für Zahnersatz
97 % sind der Meinung, dass die Krankenkasse bei Zahnersatz mehr
bezuschussen sollte.



Wie bei einigen Krankenkassen auch werden auch bei einigen Zahnzusatzversicherungen Behandlungen auch im nicht-europäischen Ausland erstattet, wie zum Beispiel in der Türkei. Gerade in diesem Fall sollte sich der Betroffene allerdings die Deckung der Kosten von Krankenkasse und Versicherung bestätigen lassen. Dies gilt auch dann, wenn die Allgemeinen Versicherungsbedingungen nicht eindeutig sind. Denn diese werden meist nicht extra abgeändert, wenn sie etwas Allgemeines ändert, also wenn zum Beispiel noch weitere Länder hinzukommen, in denen die Zahnbehandlungskosten übernommen werden.

Weiterführende Infos zu Zahnzusatzversicherungen

Ablauf Kostenerstattung durch Zahnzusatzversicherung

Für wen lohnt sich der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung?

Lohnt sich eine Zahnzusatzversicherung für Menschen, die wenig Geld haben?

Für was alles sollte eine gute Zahnzusatzversicherung leisten?

Checkliste: Woran erkennt man eine gute Zahnzusatversicherung ?

Welche Kosten werden von der Zahnzusatzversicherung übernommen ?

Die besten Zahnzusatzversicherungen aus den letzten 5 Jahren

Welche Zahnzusatzversicherung zahlt Zahnimplantate ?

Was ist beim Wechsel der Zahnzusatzversicherung zu beachten ?

Was kostet eine gute Zahnzusatzversicherung?

Können fehlende Zähne mitversichert werden?

Das sind die Nachteile von Zahnzusatzversicherungen

Das sind die Vorteile von Zahnzusatzversicherungen


Übersicht häufigste Zahnprobleme - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Probleme in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:

   
   
   
   
   





Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden




HIER SIND WIR ZU FINDEN:




KATEGORIEN:

  KOSTEN BEIM ZAHNARZT

  FINANZIERUNGEN BEIM ZAHNARZT

  STEUERERKLÄRUNG

  ZAHNARZTRECHNUNGEN

  RATGEBER UND HILFREICHES

  ZAHNZUSATZVERSICHERUNGEN

  ZAHNBEHANDLUNGEN AUSLAND

  GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNGEN

  STUDIEN & STATISTIKEN

  INTERVIEWS ZAHNMEDIZIN

ZAHNERSATZ KOSTEN :

500 bis 2.000 Euro betragen die Zahnprothesen Kosten

500 bis 1.200 Euro betragen die Zahnkrone Kosten

900 bis 4.100 Euro betragen die Zahnimplantate Kosten

300 bis 2.500 Euro betragen die Zahnbrücken Kosten

UNSERE STATISTIKEN BESAGEN :

62 % überlegen Zahnersatz aus Ausland zu beziehen.

63 % finden die Zahnersatz Härtefallregelung gerecht.

10 % haben für Zahnersatz Kredit aufnehmen müssen.

62 % wurden die Wurzelbehandlung Kosten bezahlt

81 % ist ein Stück Zahn abgebrochen

ZAHNARZT KOSTEN SENKEN:

ZAHNERSATZ PROBLEME & LÖSUNGEN: