Kosten beim Zahnarzt

Feste neue Zähne an einem Tag


Das Wichtigste in Kürze:

» Für den Zahnersatz stehen mehrere Möglichkeiten zur Auswahl, beispielsweise eine Zahnprothese, eine Brücke oder ein Implantat.

» Für ihre letzte Zahnprothese bezahlten 36 Prozent der Befragten maximal 1.000 Euro.

» Die Kosten für eine Zahnkrone lagen bei der Mehrheit der Umfrageteilnehmer zwischen 200 und 400 Euro.

» Für die Zahnbrücke bezahlten 42 Prozent der Befragten mehr als 1.200 Euro.

» Die Kosten für ein Zahnimplantat betragen bei der Vielzahl der Patienten 1.000 bis 1.500 Euro.

» Bei einem Implantat erhalten die Behandelten einen festsitzenden Zahnersatz, der den natürlichen Zähnen in Funktionalität und Ästhetik gleicht.



Ein schönes Gebiss steht für ein gepflegtes Äußeres und Jugend. Es symbolisiert Schönheit. Daher fühlen sich Patienten unattraktiv, wenn sie einen oder mehrere Zähne verlieren. Beispielsweise machen Zahnfäule oder eine anhaltende Zahnfleischentzündung eine Zahnextraktion erforderlich. Um die Lücke schnell und professionell zu schließen, passt der Dentist Zahnersatz an. Früher entschieden sich Menschen für eine herausnehmbare Zahnprothese. Mittlerweile bestimmen Kronen oder Implantate den Trend.

In diesem Zusammenhang suchen viele auch nach "Neue Zähne in 48 Stunden" oder "Neue Zähne an einem Wochenende". Lassen Sie immer von Ihrem Zahnarzt prüfen, inwiefern das Setzen neuer Zähne in Ihrem Gebiss möglich ist! Es gibt sicherlich viele günstige Angebote, aber lassen Sie sich bitte vorher ausführlich beraten und informieren Sie sich!


Schöne Zähne: Luxus den sich jeder leisten kann - Welt der Wunder (Video)


Quelle: Youtube.com


Werbung


Warum brauchen Sie neue Zähne?

Für den Zahnverlust gibt es zahlreiche Gründe. Bereits junge Menschen verlieren bisweilen einen oder mehrere Zähne. Das geschieht beispielsweise nach einem Unfall. Zusätzlich führt die mangelnde Zahnhygiene auf die Dauer zu schweren Zahnschäden. Kommt es zu einer Zahnfleischentzündung, entwickelt sich aus dieser die Parodontose. In der Folge kann sich das Gebiss lockern. Ebenfalls folgt inkonsequenter Zahnpflege ein Kariesbefall. In dem Fall breitet sich die Zahnfäule im Mund aus.

Lassen Sie bei Ihrem Zahnarzt die Gründe für Ihren Zahnverlust feststellen!



Werbung


Befallen die Bakterien den Zahnnerv, entzündet sich dieser. Eine Lösung für das Problem stellt eine Zahnextraktion dar. Zieht Ihnen der Zahnarzt Zähne, berät er sie im Vorfeld zum Thema Zahnersatz. Hierbei stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Auswahl:

  • eine herausnehmbare Zahnprothese (siehe nachfolgende Statistik zu Zahnprothese)
  • eine Zahnkrone (siehe nachfolgende Statistik zu Zahnkrone)
  • eine Zahnbrücke (siehe nachfolgende Statistik zu Zahnbrücke)
  • ein Zahnimplantat (siehe nachfolgende Statistik zu Zahmplantat)


Das kosten die unterschiedlichen Zahnersatz-Varianten im Durchschnitt

Zahnprothesen Kosten Übersicht
36% zahlen maximal 1.000 Euro für ihre Zahnprothese. Zwischen 1.000 und 3.000 Euro immerhin 27%. Mehr als 9.000 Euro bezahlt für Ihre Zahnprothese haben 10% unserer Leser.

Zahnkrone Kosten
Zwischen 200 und 400 Euro haben unsere Leser durchschnittlich
für ihre Zahnkrone gezahlt.


Zahnbrücke Kosten
42 % unserer Leser zahlen für ihre Zahnbrücke mehr als 1.200 Euro.

Zahnimplantate Kosten
23 % unserer Leser haben ca. 1.000 bis 1.500 für ihr Zahnimplantat bezahlt.

Hier gelangen Sie direkt zur aktuellen Übersicht Zahnersatz Kosten


Welche Ursachen machen neue Zähne an einem Tag notwendig?

Verlieren Sie einen oder mehrere Zähne, erhält ein rascher Zahnersatz Priorität. Für viele Menschen bedeutet eine Zahnlücke eine optische Beeinträchtigung. Sie genieren sich für das unvollständige Gebiss. Schlimmstenfalls ziehen sie sich aus Scham aus der Gesellschaft zurück und entwickeln psychische Krankheiten. Zu diesen zählt eine depressive Verstimmung.

Lesen Sie hier über 40 Zahnbehandlung Gründe, warum eine bestimmte Zahnbehandlung notwendig ist.



Werbung


Gleichzeitig begünstigt eine Zahnlücke das Verschieben der gesunden Zähne. Dadurch kommt es zu Zahnfehlstellungen. Bleibt das Problem unbehandelt, lockern sich unter Umständen einzelne Zähne. Des Weiteren führt die Lücke im Gebiss zu einem erhöhten Risiko für Infektionen. Darin sammeln sich Bakterien und andere Erreger, die Entzündungen auslösen können. Folglich entwickelt sich eine Zahnfleischentzündung.


An einem Tag neue Zähne − die Lösung

Verlieren Sie einen Zahn oder empfiehlt der Dentist einen Zahnersatz, erhält schnelle Hilfe Priorität. Daher bieten zahlreiche Zahnärzte feste Zähne an einem Tag an. In dem Fall fertigt der Mediziner eine Brücke. Alternativ entscheiden Sie sich für ein Implantat. Der Vorteil besteht in einem festsitzenden Gebiss, das den natürlichen Zähnen gleicht. Demzufolge entfällt das Herausnehmen und Einsetzen der Prothese. Der Vorgang führt bei vielen Patienten zu Ärgernissen. Beispielsweise sammeln sich unter der Zahnprothese Speisereste, die am Gaumen drücken.


Diese Lösungen werden gesucht

Interessant ist was Google in der Suche vorschlägt, wenn man eingibt "Neue Zähne in...".

Neue Zähne an einem Tag
Bild Quelle: Google-Suche
Diese Funktion nennt sich "Google-Vorschläge (Suggest)" und resultiert, was von den Nutzer am häufigsten gesucht wird. Natürlich häufig in Verbindung mit dem Ausland wie Ungarn, Türkei, Polen und Bulgarien, weil man hier schon weiß, dass Zahnbehandlungen im Ausland günstiger sind. Dazu kommt die Zeitkomponente mit "Neue Zähne in 24 Stunden, 3 Tagen, in einer Sitzung oder sogar an einem Wochenende". Man muß sich immer fragen, warum muß eine Zahnbehandlung immer so schnell gehen ? Handelt es sich überwiegend um Angstpatienten, die mit einer einzigen Sitzung unter Vollnarkose gleich alle Zahnersatz-Baustellen in ihrem Mund beheben wollen ? Es kann auch durchaus sein, dass man beruflich so eingespannt ist, dass man einfach keine Zeit hat diverse Zahnarztermine wahrzunehmen. Generell muss man erwähnen, dass bei allen Methoden immer gewisse Vorarbeiten zu beachten sind: Abdruck Zahngebiss, Röntgenaufnahmen, Klärung Übernahme Kosten mittels Heil- und Kostenplan. Diese wichtigen Punkte sollten Sie nie außer Acht lassen!

Wenn Sie auf Google.de nach Ihrem Suchergebnis weiter nach unten scrollen, sehen Sie das:

Neue Zähne Suche
Bild Quelle: Google-Suche
Interessant oder ? Hier versucht Google Ihnen vorzugeben, was Ihre Intention sein könnte ? Schließlich denkt man als Patient nicht stupide an neue Zähne. Man möchte auch gerne in einer Übersicht das "Rund-um-Paket" erfahren. Das wird aus den unterschiedlichen Suchanfragen deutlich. Natürlich möchten wir mehr über die Kosten für die neuen festen Zähne erfahren, ideal wäre noch wenn kostenlos. In diesem Zusammenhang sehen wir auch, dass viel nach "feste dritte Zähne" gesucht wird. Und zwei Ergebnisse bezüglich Erfahrungen, wodurch sich berechtigterweise eine Skepsis erkennen läßt: Welche Erfahrungen haben andere Patienten mit einer aufwendigen Zahn-OP über mehrere Stunden gemacht ? War das Ergebnis nach der OP positiv und hat sich gelohnt ? Die Angst kann man sicherlich nie nehmen, aber tendenziell sind Erfahrungsberichte im Internet immer häufiger gefragt, was aus meiner Sicht durchaus verständlich ist.


All on 4 - Feste Zähne an einem Tag und das im Schlaf - Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Göppingen (Video)


Quelle: Youtube.com

Ebenso kommt es vor, dass Menschen das Völlegefühl im Mund als unangenehm empfinden. Für sie erweist sich der feste Zahnersatz als angenehme Alternative. Vereinbaren Sie bei Ihrem Zahnarzt das Einsetzen eines festen Zahnersatzes, erhalten Sie eine umfassende Beratung. Im Rahmen eines Heil- und Kostenplans erklärt Ihnen der Dentist, welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen. Gleichzeitig gibt er Ihnen einen Überblick über die zu erwartenden Preise. Bei einem festen Zahnersatz übernehmen Krankenkassen nur einen geringen Teilbetrag.

Empfehlenswert: Holen Sie sich mindestens eine zweite- oder dritte Zahnarztmeinung inklusive Heil-und Kostenpläne ein. Die Höhe der Kosten unterscheiden sich sehr stark.

Damit Sie sich die neuen, festen Zähne leisten können, bietet sich eine Zahnzusatzversicherung an. Wählen Sie Ihren Zahnersatz, plant der Mediziner den Eingriff. Die moderne Technik ermöglicht es, innerhalb eines Tages Implantate einzusetzen und diese mit einer Brücke zu verbinden. Dadurch profitieren Sie innerhalb kurzer Zeit von einem schönen und gepflegten Gebiss. Durch die zeitnahe Maßnahme stellen Sie Ästhetik und Funktion Ihrer Zähne problemlos wieder her. Ihre individuelle Lebensqualität steigt.

Sollten Sie in Zukunft "Neue feste Zähne an einem Tag" planen, sollten Sie frühzeitig eine entsprechende Zahnzusatzversicherung abschließen und beachten inwiefern Zahnimplantate, Zahnbrücken und Zahnprothesen finanziell gedeckelt sind-


Feste Zähne innerhalb 24 Stunden einsetzen − Wie funktioniert das?

Wünschen Sie sich einen festen Zahnersatz, wenden Sie sich an einen Implantologen. Dieser kontrolliert zunächst die Beschaffenheit Ihres Kieferknochens. Hierbei kommt es auf die Stabilität der Knochenstruktur an. Erweist sich diese als brüchig, können sich die Zahnimplantate lockern. An einem porösen Kieferknochen leiden beispielsweise Patienten mit einer ausgewachsenen Parodontose. Diagnostizieren die Ärzte die gesundheitliche Komplikation, bedarf es einer Rekonstruktion des Kieferknochens.

Wie lang dieser Vorgang dauert, hängt vom Ausmaß der Schädigung ab. Um den Zustand Ihres Kiefers zu bestimmen, erstellt der Zahnarzt eine 3-D-Aufnahme des Knochens. Hierbei handelt es sich um eine exakte Abbildung, die selbst kleine Beschädigungen aufzeigt. Anschließend kommt eine computergestützte Technik zum Einsatz, um eine detailgetreue Schablone zu fertigen. Dank innovativer Instrumente nimmt der Vorgang nur eine kurze Zeit in Anspruch. Anhand der hergestellten Schablone erkennt der Dentist, an welcher Stelle sich das Implantat am besten einsetzen lässt.

Gleichzeitig gelangen die gespeicherten Informationen an das Zahnlabor. Hier befindet sich eine moderne Fräsmaschine. Diese stellt in kurzer Zeit die Brücke für Ihren festen Zahnersatz her. Da sich die Maschine an Ihren Daten orientiert, profitieren Sie von einer idealen Passgenauigkeit. Je Kiefer stellen die Zahnmediziner vier Implantate her. Im Oberkiefer befestigen sie zwei Stück im hinteren Bereich sowie zwei im Areal der vorderen Schneidezähne. Gleiches geschieht am Unterkiefer.

Damit Sie von einer guten Stabilität profitieren, betten die Zahnärzte die hinteren Implantate in einem bestimmten Winkel ein. Sie sitzen mit einer Neigung von 30 Grad in Ihrem Kieferknochen. Sitzen die Implantate in einem gesunden Kiefer, steht einer sofortigen Belastung nichts im Weg. Planten Sie mit Ihrem Dentisten im Vorfeld die Brücke, setzt dieser sie umgehend ein. Dafür befestigt er sie auf den Zahnimplantaten.

Besitzen Sie eine Brücke oder Prothese, ermöglichen die Implantate deren festen Sitz. Demnach erweisen sie sich als Fundament für Ihren Zahnersatz. Dieser bietet Ihnen mehrere Vorzüge:

  • Dadurch freuen Sie sich über festsitzende, gesunde Zähne.
  • Das gepflegte Gebiss wirkt auf andere Menschen sympathisch.
  • Daher fühlen Sie sich attraktiv.



Werbung


Für wen eignet sich diese schnelle Methode?

Interessieren Sie sich für die Dritten, können Sie sich problemlos für die Implantate entscheiden. Die Methode eignet sich in der Regel für alle Patienten. Allerdings besteht die Möglichkeit, dass brüchige Stellen im Kieferknochen existieren. Vorwiegend bei zunehmendem Alter droht eine poröse Knochenstruktur. Diese gefährdet den Sitz der Zahnimplantate. Früher führte das Problem zu einer eingeschränkten Wahl der Zahnprothesen. Vorrangig sahen sich die Betroffenen gezwungen, sich mit dem herausnehmbaren Modell zufrieden zu geben.

Bitte hier den Knochenaufbau beachten! Ist Knochen zu sehr abgebaut, muss dieser wohlmöglich mehrere Monate aufgebaut werden. Daher den Zeitpunkt der OP für Zähne an einem Tag berücksichtigen.

In der heutigen Zeit fertigt Ihnen der Zahnarzt trotz Knochenschwund im Kiefer ein zufriedenstellendes Implantat an. Dafür kommt es im Vorfeld zum Knochenaufbau. Hierfür eignet sich unter Umständen eine Transplantation. Ebenso besteht die Option, das Zahnfleisch zu regenerieren.


Vorteile Zähne an einem Tag (24 Std)

Der größte Pluspunkt des an einem Tag einsetzbaren Zahnersatzes besteht in der Zeitersparnis. Moderne Technik, hochinnovative Gerätschaften sowie ein professioneller Behandlungsplan ermöglichen das Durchführen des Eingriffs innerhalb von 24 Stunden. Dabei nimmt der Zahnarzt sämtliche Durchführungsschritte schnell und in qualitativ hochwertiger Arbeit vor. Auf die Weise verbessern Sie Ihre Zahnoptik in kurzer Zeit. Weitere Vorteile sind:

  • wieder schneller und einfacher essen
  • wieder offener lachen können
  • absolute Zeiterparnis, ohne viele weitere Termine

Zudem sparen Sie zahlreiche Termine beim Zahnarzt. Durch die Methode "feste Zähne an einem Tag" gelingt es Ihnen, Ihren Tagesablauf nach der Behandlung uneingeschränkt fortzusetzen. Entscheiden Sie sich für das Verfahren, erhalten Sie funktionsfähige und haltbare Zähne. Die Behandlungsmethode unterliegt hohen Qualitätsstandards. Mehrjährige Untersuchungen bestätigen die Haltbarkeit des Zahnersatzes. Dessen Sicherheit gilt bei 95 Prozent der Patienten als bewiesen.


All On 4: feste Zähne an einem Tag. Erfahrungsbericht von Hermine Rosenthal (Video)


Quelle: Youtube.com

Wie viel kostet der Zahnersatz und wer bezahlt ihn?

Im Schnitt liegen die Kosten für die festen Zähne an einem Tag zwischen 8.000 und 15.000 Euro. Jedoch variiert der Preis bei den Patienten. Die Ärzte passen die Behandlung individuell an den Behandelten an. Beispielsweise steigen die Gebühren, sofern eine Regeneration des Kieferknochens erforderlich ist. Bevor Sie sich für den Eingriff entscheiden, erfolgt im Idealfall eine detaillierte Beratung mit Ihrem Zahnarzt. Dieser erklärt Ihnen, welche Aufwendungen aus welchem Grund auf Sie zukommen.


Die Kosten für die festen Zähne an einem Tag tragen die Patienten eigenständig. Hierbei handelt es sich um eine exklusive Leistung, die nicht der Grundversorgung angehört. Daher verweigern gesetzliche Krankenkassen die Übernahme der Behandlungskosten. Sind Sie privat versichert, erfragen Sie die Kostenregelung im Vorfeld bei Ihrem Versicherungsunternehmen.

Die Kosten für neue Zähne sind abhängig vom: Zustand des Gebisses, Zahnersatz-Variante und viele weitere Faktoren. Einen Pauschal-Preis gibt es hierfür nicht.

Tipps zu den Kosten für Ihre neuen Zähne

Es gibt im Internet sicherlich interessante und günstige Zahnersatz Angebote. Nehmen Sie sich bitte ausführlich Zeit um die Angebote zu prüfen. Nach meinen Recherchen kommen am häufigsten Zahnimplantate für neue Zähne in Betracht, hierbei handelt es um die teuerste Variante von Zahnersatz! Hier weitere Tipps:

  • Wenn neue Zähne bei einem anderen Zahnarzt, dann Erfahrungsberichte und Bewertungen im Internet prüfen.
  • Wenn Behandlung im Ausland ändert sich die Übernahme der Kosten. Hierfür müssen Sie vorab mit Ihrer Krankenkasse sprechen.
  • Achten Sie auf ein lückenlos gepflegtes abgestempeltes Bonusheft, weil das Kosten spart.
  • Holen Sie immer eine zweite- oder dritte Zahnarztmeinung ein.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind bezüglich "Neue Zähne in 24 oder 48 Stunden", kontaktieren Sie eine unabhängige Patientenberatung.
  • Eine Zahnzusatzversicherung kann Ihnen viel Geld sparen, aber achten Sie auf die Deckelungssummen pro Jahr.
  • Günstig muß nicht immer gut sein, teuer sicherlich auch nicht. Lassen Sie sich ausführlich beraten und wägen Sie ab!

Checkliste

➀ Defintiv muß man hier entscheiden, ob nur ein neuer Zahn oder mehrere Zähne an einem Tag gemacht werden sollen.


➁ Klären Sie ab, ob ihr eigener Zahnarzt mehrere Zähne an einem Tag machen kann oder ob nur eine Zahnklinik in Betracht kommt.


➂ Je nach Zahnersatz-Variante kommen unterschiedlich hohe Kosten auf Sie zu.


➃ Überlegenswert aufgrund der möglichen hohen Kosten eine Zahnbehandlung in einer Budapester Zahnklinik.


➄ Bei mehreren Zähnen unbedingt eine zweite und dritte Zahnarztmeinung einholen.


➅ Wenn Sie sich nicht sicher sind, informieren Sie sich weiter über Ihre Krankenkasse oder unabhängige Patientenberatung.


➆ Überlegen Sie frühzeitig eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen und beachten Sie die Deckelungssummen pro Jahr.


➇ Unbedingt Heil-und Kostenplan vor der Zahn-OP bei Ihrer Krankenkasse einreichen!


➈ Wenn mehrere Zähne innerhalb 24 Stunden, dann empfiehlt sich oftmals der Freitag für diese aufwendige Zahn-Op, damit Sie sich am Wochenende ausgiebig erholen können.


Weiterführende Infos zu diesem Thema

Bis wann Kosten- und Heilplan eingereicht werden muss

Faktoren die Kostenhöhe beeinflussen

Welche Kosten für Zahnersatz werden von Krankenkassen bezahlt ?



Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden







AKTUELLE ARTIKEL

21.09.2018 − 15 richtig gute Tipps gegen Zahnarztangst

03.09.2018 − Ganzheitliche Zahnmedizin − Lösung
aller Probleme mit Ihren Zähnen?


11.07.2018 − Feste neue Zähne an einem Tag

WER SCHREIBT HIER?

Michael Mitterer

Michael Mitterer
Zahnersatz Kosten Experte

seit 10 Jahren
gründlich recherchiert
inklusive Statistiken

Sie finden hier viele hilfreiche Infos
und Statistiken über Kosten beim Zahnarzt.

Werbung


Werbung


KATEGORIEN:

  KOSTEN BEIM ZAHNARZT

  FINANZIERUNGEN BEIM ZAHNARZT

  STEUERERKLÄRUNG

  ZAHNARZTRECHNUNGEN

  RECHTE & BEHANDLUNGSFEHLER

  ZAHNZUSATZVERSICHERUNGEN

  ZAHNBEHANDLUNGEN AUSLAND

  GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNGEN

  STUDIEN & STATISTIKEN

  INTERVIEWS ZAHNMEDIZIN


ZAHNERSATZ KOSTEN STUDIE:

ZAHNERSATZ PROBLEME & LÖSUNGEN:










HINWEISE

1. Die mit einem * (Anzeige/Werbung) oder auf Amazon verweisende Links sind Partner-/Anzeigenlinks. Es handelt sich Affiliate-Links und Google Adsense Werbung mit denen wir eine Provision erzielen können. Über diese Einnahmen finanzieren wir die Betriebskosten dieser Webseite.

2. Die Inhalte auf unserer Webseite ersetzen keine Beratung durch einen Arzt. Suchen Sie bei Problemen immer einen Fachmann auf.