Kosten beim Zahnarzt

Ölziehen in der Zahnmedizin

Inhaltsverzeichnis:

» Wie definiert sich Ölziehen in der Zahnmedizin?

» Woher stammt das Ölziehen?

» ÖLZIEHEN: wichtige TIPPS, welches Öl, was sagt die ZAHNÄRZTIN

» Welche Öle kommen beim Ölziehen zur Anwendung?

» Wie funktioniert das Ölziehen?

» Was sagen Zahnärzte zum Ölziehen?

» Fazit

Wie definiert sich Ölziehen in der Zahnmedizin?

Ölziehen ist eine ergänzende Therapieform zur Prävention von Karies und parodontaler Entzündungen. Sie stammt aus der alternativen Medizin. Bei dem Verfahren kommen Öle aus unterschiedlichen Pflanzen zum Einsatz. Zum Teil befinden sich in ihnen weitere Wirkstoffe.

Woher stammt das Ölziehen?

Ölziehen entstammt den ayurvedischen Quellen. In Charaka Samhita und Sushruta Samhita nennt sich das Vorgehen "Kavala Gandoosha" oder "Kavala Graha". Ersteres bezeichnet das vollständige Ausfüllen des Mundes mit Öl. Beim Zweitgenannten nehmen die Anwender eine kleine Ölmenge in den Mund. Diese gurgeln sie.

Ayurvedische Schriften beschreiben das Ölziehen als Therapie für mehr als 30 Krankheiten. In der Zahnheilkunde angewendet, soll es gegen

helfen. Allgemein dient es dazu, Kiefer, Zähne und Zahnfleisch zu stärken. Bei Menschen, die in der Zahnpflege eingeschränkt sind, unterstützt das Ölziehen das Aufrechterhalten der Mundhygiene.

Laut der ayurvedischen Lehre steht die Zunge in Verbindung mit Organen und Körperbereichen wie:

  • Lunge,
  • Wirbelsäule,
  • Nieren,
  • Dünndarm und
  • Herz.

Das Ölziehen aktiviert laut der Theorie die Speichelenzyme. Diese entfernen bakterielle und chemische Gifte sowie Umweltgifte aus dem Blut. Die Absorption gelingt über die Zunge. Durch diese Wirkung entgiftet das Ölziehen laut dieser Lehre den menschlichen Körper.

Wissenschaftlich herrscht Zwiespalt über den Wahrheitsgehalt dieser Theorie. Die oralen Schleimhäute dienen nicht als semipermeable Membran. Durch sie treten Giftstoffe aus dem Blut nicht hindurch.


ÖLZIEHEN: wichtige TIPPS, welches Öl, was sagt die ZAHNÄRZTIN (Quelle Youtube)


Mit dem weiteren Klick laden Sie das Video von YouTube. In diesem Fall kann YouTube
Cookies setzen, auf welche wir keinen Einfluss haben.


Welche Öle kommen beim Ölziehen zur Anwendung?

Für das Ölziehen verwenden die Nutzer kalt gepresste organische Öle. Zu ihnen zählen:

  • Kokosöl,
  • Sesamöl und
  • Sonnenblumenöl.

Sesamöl bevorzugen viele Anwender. Dieses weist keinen unangenehmen Beigeschmack auf. Es hinterlässt keinen Belag auf den Zähnen. Gegen Sesamöl gibt es wenige bekannte Allergien.

Zu bevorzugen sind sortenreine Öle, die keine Zusätze enthalten. Neben Sesamöl trifft Kokosöl auf Beliebtheit. Dieses soll sich positiv auf die Gesundheit auswirken. Der Grund besteht in den großen Mengen Laurinsäure, die es enthält. Sie macht bis zu 50 Prozent der Inhaltsstoffe aus. Auf Zähne und Zahnfleisch sowie die allgemeine Mundpflege nehmen ihre antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften positiven Einfluss.


Werbung

Wie funktioniert das Ölziehen?

Beim Ölziehen nehmen die Anwender einen Esslöffel mit Öl in den Mund. Das geschieht nach dem Zähneputzen. Das Verfahren wenden sie morgens auf nüchternen Magen an. Das Öl spülen sie im Mund umher. Es bleibt stets in Bewegung, um alle Stellen im Mundraum zu erreichen. Die Nutzer ziehen es durch die Zahnzwischenräume.

Sie wenden das Verfahren über einen Zeitraum von 20 Minuten an. Um in dieser Zeit mehrmals zu gurgeln und zu spülen, spucken die Nutzer das Öl zwischenzeitlich aus. Sie nehmen erneut eine geringe Menge davon in den Mund und wiederholen die Prozedur.

Nach dem Ölziehen spucken die Anwender dieses aus. Sie spülen den Mund mehrfach mit warmem Wasser aus. Ob sie das Verfahren richtig anwenden, verrät die Konsistenz des Öls. Im Idealfall erweist sie sich als milchig und dünnfließend.

Schmerzt durch das Umherspülen des Öls die Kiefermuskulatur, verkürzen die Anwender das Ölziehen. Es reicht ein Zeitraum von fünf bis zehn Minuten. Das Verfahren empfiehlt sich nicht für Kinder unter dem sechsten Lebensjahr. Bei ihnen besteht die Gefahr, dass sie das Öl verschlucken. Dadurch erhöht sich die Aspirationsgefahr.


Was sagen Zahnärzte zum Ölziehen?

Zahnärzte weisen darauf hin, dass Ölziehen keinen Ersatz für die tägliche Zahnpflege darstellt. Es dient als ergänzende Maßnahme zur Mundhygiene.


Fazit

  • Ölziehen als unterstützende Präventions- und Therapieform gegen Zahnkrankheiten aus ayurvedischen Quellen
  • Durchführung mit sortenreinen, kalt gepressten und organischen Ölen
  • Spülen nach dem Zähneputzen für fünf bis 20 Minuten
  • nicht für Kinder unter fünf Jahren geeignet

Passende Themen und Inhalte zu Ölziehen:

Das kostet eine Zahnfleischbehandlung

Das kostet eine Parodontosebehandlung

Kosten Professionelle Zahnreinigung

Quellen:

Peedikayil, Faizal C.; et al.: Effect of coconut oil in plaque related gingivitis - A preliminary report, in: Niger Med J., 2015 Mar–Apr; 56(2): 143–147. doi: 10.4103/0300-1652.153406

Richter, Karola: Zähne pflegen mit Ölziehen – was ist wirklich dran?, in: zwp-online.info, 29.09-2015, [online] https://www.zwp-online.info/zwpnews/dental-news/branchenmeldungen/zaehne-pflegen-mit-oelziehen-was-ist-wirklich-dran [02.12.2021]

Shanbhag V.K: Oil pulling for maintaining oral hygiene - A review. J Tradit Complement Med. 2016 Jun 6;7(1):106-109. doi: 10.1016/j.jtcme.2016.05.004. PMID: 28053895; PMCID: PMC5198813.

Sooryavanshi, S.; et al.: Prevention and treatment of diseases of mouth by gandoosha and kavala. Anc Sci Life. 1994 Jan;13(3-4):266-70. PMID: 22556659; PMCID: PMC3336527.

Prof. Dr. Gaßmann, Georg: Ölziehen in der Prävention und Therapie oraler Erkrankungen, in: zwp-online.info, 23.05.2018, [online] https://www.zwp-online.info/fachgebiete/prophylaxe/therapie/oelziehen-in-der-praevention-und-therapie-oraler-erkrankungen [02.12.2021]

Ölziehen – eine Ergänzung zur klassischen Zahnmedizin?, in: zahnarztpraxis.dental, o.D., [online] https://rorschach.zahnarztpraxis.dental/oelziehen/ [02.12.2021]


Ich würde Ihnen gerne persönlich weiterhelfen!

Es würde mich sehr freuen, wenn Sie eine kurze Kundenrezension bei Google hinterlassen. Diese Rezension ist für mich ein Anreiz meine Webseite zu verbessern. Bewerten Sie bitte einfach diesen Artikel und stelle Sie mir Ihre Frage innerhalb Ihrer Google-Bewertung. Vielen Dank!

Hier können Sie mich bewerten:
Kosten-beim-Zahnarzt.de/bewerten




WER SCHREIBT HIER?

Michael Mitterer

Von Michael Mitterer
Zahnersatz Kosten Experte

seit 10 Jahren
gründlich recherchiert
inklusive Statistiken

Ich habe für Sie 15 Spartipps für Ihre Zahnbehandlung zusammengestellt.

AKTUELL CORONAVIRUS ZAHNARZTPATIENTEN:

Trotz Corona-Krise zum Zahnarzt gehen?

KATEGORIEN:


ZAHNERSATZ KOSTEN :

500 bis 2.000 Euro betragen die Zahnprothesen Kosten

500 bis 1.200 Euro betragen die Zahnkrone Kosten

900 bis 4.100 Euro betragen die Zahnimplantate Kosten

300 bis 2.500 Euro betragen die Zahnbrücken Kosten

UNSERE STATISTIKEN BESAGEN :

62 % überlegen Zahnersatz aus Ausland zu beziehen.

63 % finden die Zahnersatz Härtefallregelung gerecht.

10 % haben für Zahnersatz Kredit aufnehmen müssen.

62 % wurden die Wurzelbehandlung Kosten bezahlt

81 % ist ein Stück Zahn abgebrochen

ZAHNARZT KOSTEN SENKEN:

Zahnbehandlung sparen

ZAHNERSATZ PROBLEME & LÖSUNGEN:

Zahnkronen Probleme

Zahnimplantate Probleme

Zahnprothesen Probleme

Zahnbrücken Probleme


HINWEISE

1. Die mit einem * (Anzeige/Werbung) oder auf Amazon verweisende Links sind Partner-/Anzeigenlinks. Es handelt sich Affiliate-Links und Google Adsense Werbung mit denen wir eine Provision erzielen können. Über diese Einnahmen finanzieren wir die Betriebskosten dieser Webseite.

2. Die Inhalte auf unserer Webseite ersetzen keine Beratung durch einen Arzt. Suchen Sie bei Problemen immer einen Fachmann auf.