Kosten beim Zahnarzt

Granulom - Ein tumorähnliches Gebilde

Inhaltsverzeichnis:

» Wie definiert sich ein Granulom in der Zahnmedizin?

» Ursachen und Formen bei Zahngranulomen

» ZYSTE im Kiefer - Was ist das? Entstehung / Therapie / Folgen

» Welche Symptome weisen auf ein Granulom hin?

» Wie diagnostiziert der Zahnarzt ein Granulom?

» Wie sieht die Behandlung bei Granulomen aus?

» Prävention und Vorbeugung bei Granulomen

» Fazit

Wie definiert sich ein Granulom in der Zahnmedizin?

Hinter der Bezeichnung "Granulom" verbirgt sich ein Sammelbegriff für eine knötchenförmige Neubildung von Gewebe. In der Zahnmedizin bezeichnet das Granulom ein tumorähnliches Gebilde. In der Mehrzahl der Fälle sind diese gutartig. Sie entstehen am Zahn aus Granulationsgewebe. Die Ursachen finden sich in chronisch entzündlichen oder allergisch infektiösen Prozessen.

Handelt es sich um ein apikales Granulom, resultiert dieses aus entzündetem Zahnmark. Es bildet sich an der Wurzelspitze eines Zahns und ersetzt den Knochen durch Entzündungsgewebe.


Ursachen und Formen bei Zahngranulomen

Bei Granulomen unterscheiden sich in der Zahnmedizin zwei Arten. Neben den Wurzelspitzengranulomen existieren Epulis. Beide Varianten resultieren aus verschiedenen Ursachen. Die Epulis bildet sich im sichtbaren Bereich des Zahnfleisches. Sie entstehen aufgrund einer chronischen Entzündung, die beispielsweise in Zahnfleischtaschen ihren Anfang nimmt.

Ferner bilden sich Epulis durch mechanische Reizungen der Schleimhaut. Diese resultieren aus unpassend sitzenden:

  • Zahnfüllungen,
  • Zahnkronen oder
  • Prothesen.

Die anhaltende Reizung des Gewebes führt zu einem Entzündungsprozess, aus dem die Gewebeneubildung hervorgeht. In der Schwangerschaft führen hormonelle Veränderungen zu einer "Epulis gravidarum".

Die zweite Form der Zahngranulome ist das in der Zahnmedizin mit Granuloma apicale bezeichnete Wurzelspitzengranulom. Bei diesem bilden sich die Knötchen im Inneren des Zahns, an dessen Wurzelspitze. Ihrer Entstehung gehen unbehandelte Karies oder eine Wurzelkanalentzündung voraus.


ZYSTE im Kiefer - Was ist das? Entstehung / Therapie / Folgen (Quelle Youtube)


Mit dem weiteren Klick laden Sie das Video von YouTube. In diesem Fall kann YouTube
Cookies setzen, auf welche wir keinen Einfluss haben.


Welche Symptome weisen auf ein Granulom hin?

Zahngranulome gehen mit entzündungstypischen Symptomen einher. Bei der Epulis treten im betroffenen Bereich Rötungen oder Schwellungen auf. Obgleich es schmerzlose Verläufe gibt, stellen sie die Seltenheit dar. Bei der Mehrzahl der Patienten richtet sich die Schmerzausprägung nach Art des Zahngranuloms.

  • Epulis treten als sichtbare Knötchen am Zahnfleisch auf. Sie verursachen bei Berührung mit der Zunge, mit Lebensmitteln oder der Zahnbürste Zahnfleischbluten.
  • Wurzelspitzengranulome gehen ohne äußerliche Symptome einher. Sie führen zu Beschwerden wie Aufbissschmerzen. Zum Teil verspüren Betroffene beim Berühren oder Klopfen auf den Zahn Druckschmerz.


Werbung


Stellt der Patient sich nicht zur Behandlung dem Zahnarzt vor, befällt das apikale Granulom den Knochen. Das Entzündungsgewebe verdrängt das Knochengewebe. Bei der primär chronischen apikalen Parodontitis bemerken die Patienten keine Schmerzen. Diese treten auf, wenn sich daraus die akute Form der Erkrankung entwickelt.


Wie diagnostiziert der Zahnarzt ein Granulom?

Für die Diagnose eines Granuloms nimmt der Zahnarzt eine Sichtung der Mundhöhle vor. Epulis erkennt er anhand der klinischen Symptomatik. Liegt ein Wurzelspitzengranulom vor, startet die Diagnose mit einem Patientengespräch. Klopf- und Sensibilitätstests grenzen den empfundenen Schmerzreiz auf betroffene Zähne ein. Um die Granulome an der Wurzelspitze zu erkennen, helfen bildgebende Verfahren wie das Röntgen.

Wie sieht die Behandlung bei Granulomen aus?

Der Zahnarzt entfernt die knötchenartige Gewebeneubildung im Rahmen eines chirurgischen Eingriffs. Für diesen erhält der Patient eine örtliche Betäubung. Neben der symptomatischen Therapie empfiehlt sich die Behandlung der Ursache. Bei Epulis desinfiziert der Zahnarzt das Zahnfleisch und entfernt mechanische Reizungen.

Beim apikalen Granulom steht die Behandlung der Zahnwurzel im Vordergrund. Sie erfordert abhängig vom Befund:

  • eine Wurzelkanalbehandlung und
  • eine zusätzliche Resektion der Wurzelspitze bei Bedarf.


Prävention und Vorbeugung bei Granulomen

Um die Entstehung der Granulome zu verhindern, achten Patienten auf eine regelmäßige Mundhygiene. Bei unpassendem Zahnersatz wenden sie sich zeitnah an ihren Zahnarzt. Die Kariesprophylaxe sowie rechtzeitige Behandlung eines Befalls beugen der Gewebeneubildung vor.


Fazit

  • Granulome als knötchenartige Gewebeneubildung am Zahnfleisch oder an der Zahnwurzel reiz- oder entzündungsbedingte Ursachen
  • Symptome in Form von Rötung und Schwellung sowie Druckschmerz
  • Behandlung richtet sich nach Ursache
  • konsequente Zahnpflege und regelmäßige Zahnarztbesuche als Prävention



Passende Themen und Inhalte zu Granulomen:

Wie hoch mein Eigentanteil für eine Wurzelbehandlung ?

Das kostet eine Wurzelbehandlung

Das kostet eine Zahnwurzelresektion

Das kostet eine Zahnfleischbehandlung

Quellen:

https://eliph.klinikum.uni-heidelberg.de/zahn/152/apikales-granulom

https://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/j.1600-9657.1986.tb00119.x Ørstavik, D., Kerekes, K. and Eriksen, H.M. (1986), The periapical index: A scoring system for radiographic assessment of apical periodontitis. Dental Traumatology, 2: 20-34. https://doi.org/10.1111/j.1600-9657.1986.tb00119.x

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/6576461/

Reit C, Gröndahl HG. Application of statistical decision theory to radiographic diagnosis of endodontically treated teeth. Scand J Dent Res. 1983 Jun;91(3):213-8. doi: 10.1111/j.1600-0722.1983.tb00804.x. PMID: 6576461.

https://www.eckhauspraxis.de/de/aktuelles/allgemeine-zahnheilkunde/2019-02-04-zahngranulom-was-ist-das

https://www.luxzahnaerzte.de/lexikon/granulom/

Hoffmann-Axthelm, W. (1978). Lexikon der Zahnmedizin (2. neu bearbeitete Auflage). Buch- und Zeitschriften-Verlag «Die Quintessenz», S. 239.


Ich würde Ihnen gerne persönlich weiterhelfen!

Es würde mich sehr freuen, wenn Sie eine kurze Kundenrezension bei Google hinterlassen. Diese Rezension ist für mich ein Anreiz meine Webseite zu verbessern. Bewerten Sie bitte einfach diesen Artikel und stelle Sie mir Ihre Frage innerhalb Ihrer Google-Bewertung. Vielen Dank!

Hier können Sie mich bewerten:
Kosten-beim-Zahnarzt.de/bewerten




WER SCHREIBT HIER?

Michael Mitterer

Von Michael Mitterer
Zahnersatz Kosten Experte

seit 10 Jahren
gründlich recherchiert
inklusive Statistiken

Ich habe für Sie 15 Spartipps für Ihre Zahnbehandlung zusammengestellt.

AKTUELL CORONAVIRUS ZAHNARZTPATIENTEN:

Trotz Corona-Krise zum Zahnarzt gehen?

KATEGORIEN:


ZAHNERSATZ KOSTEN :

500 bis 2.000 Euro betragen die Zahnprothesen Kosten

500 bis 1.200 Euro betragen die Zahnkrone Kosten

900 bis 4.100 Euro betragen die Zahnimplantate Kosten

300 bis 2.500 Euro betragen die Zahnbrücken Kosten

UNSERE STATISTIKEN BESAGEN :

62 % überlegen Zahnersatz aus Ausland zu beziehen.

63 % finden die Zahnersatz Härtefallregelung gerecht.

10 % haben für Zahnersatz Kredit aufnehmen müssen.

62 % wurden die Wurzelbehandlung Kosten bezahlt

81 % ist ein Stück Zahn abgebrochen

ZAHNARZT KOSTEN SENKEN:

Zahnbehandlung sparen

ZAHNERSATZ PROBLEME & LÖSUNGEN:

Zahnkronen Probleme

Zahnimplantate Probleme

Zahnprothesen Probleme

Zahnbrücken Probleme


HINWEISE

1. Die mit einem * (Anzeige/Werbung) oder auf Amazon verweisende Links sind Partner-/Anzeigenlinks. Es handelt sich Affiliate-Links und Google Adsense Werbung mit denen wir eine Provision erzielen können. Über diese Einnahmen finanzieren wir die Betriebskosten dieser Webseite.

2. Die Inhalte auf unserer Webseite ersetzen keine Beratung durch einen Arzt. Suchen Sie bei Problemen immer einen Fachmann auf.