Kosten beim Zahnarzt
Die vier beliebtesten Kategorien:

       Zahnkronen ÜbersichtZahnkronen          Zahnimplantate ÜbersichtZahnimplantate          Zahnprothesen ÜbersichtZahnprothesen          Zahnbrücken ÜbersichtZahnbrücken          Kosten ÜbersichtKosten Übersicht

Lohnt sich eine Zahnzusatzversicherung für Menschen, die wenig Geld haben?

Wie auch die Riester-Rente und die Rürup-Rente stopft eine Zahnzusatzversicherung bei den GKV- Versicherten praktisch eine Lücke, und zwar die Differenz zwischen der Höhe des Festzuschuss und der Höhe der Zahnarztrechnung, die in der Regel weitaus höher liegt, als 50 Prozent. Denn die Krankenkasse zahlt mit dem Festzuschuss lediglich 50 Prozent der Kosten für die Regelversorgung. Das heißt auch bei der Regelversorgung bleibt die Hälfte der Kosten am Patienten hängen. Wünscht er eine höherwertige Versorgung, klafft dann ein noch sehr größeres Loch zwischen dem was er von der Krankenkasse bezahlt bekommt und dem was er tatsächlich an den Zahnarzt zahlen muss. Für Menschen, die wenig Geld haben ist es natürlich ein zweischneidiges Schwert, ob sie eine derartige Versicherung abschließen sollen.

Zahnzusatzversicherung vorhanden
30 % unserer Leser haben eine Zahnzusatzversicherung.


Denn diese Versicherung kostet im Monat immer einen fixen Betrag, den man sich beim Haushaltsbudget eigentlich sparen könnte. Wer diesen Betrag aufbringt, der hat letztlich die Gewissheit, dass er auch jede Menge Entlastung haben wird bei der Eigenleistung, die er selbst erbringen muss. Denn auch wenn das Geld bei gutem Verdienst hinten und vorne nicht reicht, dann kann man sich diese Versicherung nur schwer leisten, wobei man natürlich auch vorausschauend beachten muss, dass es unter Umständen hier dann später einmal zu ganz erheblichen Forderungen kommen kann, die der Zahnarzt bei einer Zahnbehandlung oder einem Zahnersatz an den Versicherten stellt.







Hartz IV und geringer Verdienst

Auf der anderen Seite wäre es gut eine derartige Versicherung im Hintergrund zu haben, die dann eintritt, wenn es wirklich zu einer großen Zahnbehandlung kommt oder ein Zahnersatz nötig wird. Die Beiträge für eine Zahnzusatzversicherung sind dabei so gering, dass das Haushaltsbudget nicht so stark belastet wird. Dabei ist allerdings zu berücksichtigen, dass die Agentur für Arbeit bei Hartz IV Empfängern diese Kosten für unnötig hält. Denn - das ist wieder ein Argument, das dafür spricht, dass sich eine derartige Versicherung nicht lohnt - die Hartz IV Empfänger und auch die Geringverdiener erhalten von der Krankenkasse auf Antrag den (bis zu) doppelten Festzuschuss im Rahmen der Härtefallregelung bzw. der gleitenden Härtefallregelung. Es dürfte allerdings kein Widerspruch in sich sein, wenn diese Personengruppen für die Absicherung ihrer Zahngesundheit bzw. ihrer Zahnästhetik, wenn sie es sich irgendwie leisten können oder wollen, auch eine derartige Versicherung abschließen.

Härtefallregelung gerecht oder nicht
63 % finden die Härtefallregelung für Zahnersatz gerecht.


Verdient jemand wirklich nicht genug, dass es kaum reicht zu leben, dann fällt dieser meist eh unter die Regelung der gleitenden Bezuschussung durch die Krankenkasse, die dann bei fast 100 Prozent liegt, wenn die Regelversorgung gewählt wird. Die Zahnzusatzversicherung würde dann auch die Kosten übernehmen, die über die Regelversorgung hinausgehen. Schon aus diesem Grund lohnt sich der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung auch für Menschen mit nur geringem Einkommen.

Selbstständige

In große Not geraten häufig Selbständige, die einen Zahnersatz oder eine aufwändige Zahnbehandlung benötigen, wenn sie freiwillig versichert sind. Denn auch in diesem Fall zahlt die Krankenkasse nur den Festzuschuss. Die übrigen Kosten muss auch hier der Versicherte traten. Insbesondere aber Selbstständig, auch wenn sie ein nur sehr geringes Einkommen haben, sollten womöglich darauf hinarbeiten, dass sie eine Zahnzusatzversicherung abschließen. Denn für den Fall, dass sie einmal in wirtschaftliche Not geraten, was bei Selbstständigen gar nicht so abwegig ist, sollten diese dann eine Versicherung an ihrer Seite wissen, die ihnen das wertvollste, was sie haben für den persönlichen Kundenkontakt, nämlich ein perfektes Lächeln, zu erhalten hilft. Und zwar zu einem möglichst geringen Eigenanteil. Für viele Selbstständige ist ihr Lächeln auch ihr Kapital, wenn sie mit ihren Kunden persönlich Kontakt aufnehmen.







Günstige Tarife wählen mit möglichst hohen Leistungen

Dabei sollte die Zahnzusatzversicherung möglichst so gestaltet werden, damit der Selbstständige möglichst einen geringen Rest-Eigenanteil an einer Zahnarztversicherung zu zahlen hat. Dies gilt für alle Versicherungsgruppen, für die es sich lohnt eine derartige Versicherung abzuschließen. Denn nur dann lohnt sich auch deren Abschluss.

Zuschuss Krankenkasse für Zahnersatz
97 % sind der Meinung, dass die Krankenkasse bei Zahnersatz mehr
bezuschussen sollte.



Die Zahnzusatzversicherung vergleichen kann man im Internet. Es kommt hier nicht nur auf die Höhe des Beitrages an, sondern auch auf das, was der Versicherte letztlich an Leistung daraus beziehen kann. Die Leistungen erstrecken sich von Lösungen von 70 bis 100 Prozent der Übernahme der Kosten, die normalerweise als Eigenleistung bezahlt werden müssten. Dann lohnt sich auch der Abschluss einer derartigen Versicherung für einen Verbraucher, der über ein recht geringes Einkommen verfügt. Dies gilt insbesondere für Hausfrauen und für Studenten, die kaum eigenes Einkommen haben und natürlich auch für Arbeitnehmer, deren Einkommen sehr gering ist.

Weiterführende Infos zu Zahnzusatzversicherungen

Interview mit Florian Meier (Waizmanntabelle)

Ablauf Kostenerstattung durch Zahnzusatzversicherung

Antrag Kostenerstattung für Zahnzusatzversicherung (Vorlage)

Für wen lohnt sich der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung?

Für was alles sollte eine gute Zahnzusatzversicherung leisten?

Checkliste: Woran erkennt man eine gute Zahnzusatversicherung ?

Welche Kosten werden von der Zahnzusatzversicherung übernommen ?

Die besten Zahnzusatzversicherungen aus den letzten 5 Jahren

Erstatten Zahnzusatzversicherungen die Kosten für Behandlungen im Ausland ?

Welche Zahnzusatzversicherung zahlt Zahnimplantate ?

Was ist beim Wechsel der Zahnzusatzversicherung zu beachten ?

Was kostet eine gute Zahnzusatzversicherung?

Können fehlende Zähne mitversichert werden?

Das sind die Nachteile von Zahnzusatzversicherungen

Das sind die Vorteile von Zahnzusatzversicherungen


Übersicht häufigste Zahnprobleme - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Probleme in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:

   
   
   
   
   





Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden




HIER SIND WIR ZU FINDEN:




KATEGORIEN:

  KOSTEN BEIM ZAHNARZT

  FINANZIERUNGEN BEIM ZAHNARZT

  STEUERERKLÄRUNG

  ZAHNARZTRECHNUNGEN

  RATGEBER UND HILFREICHES

  ZAHNZUSATZVERSICHERUNGEN

  ZAHNBEHANDLUNGEN AUSLAND

  GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNGEN

  STUDIEN & STATISTIKEN

  INTERVIEWS ZAHNMEDIZIN

ZAHNARZT NOTDIENST :

  Welcher Zahnarzt hat Notdienst ?

ZAHNERSATZ KOSTEN :

500 bis 2.000 Euro betragen die Zahnprothesen Kosten

500 bis 1.200 Euro betragen die Zahnkrone Kosten

900 bis 4.100 Euro betragen die Zahnimplantate Kosten

300 bis 2.500 Euro betragen die Zahnbrücken Kosten

UNSERE STATISTIKEN BESAGEN :

62 % überlegen Zahnersatz aus Ausland zu beziehen.

63 % finden die Zahnersatz Härtefallregelung gerecht.

10 % haben für Zahnersatz Kredit aufnehmen müssen.

62 % wurden die Wurzelbehandlung Kosten bezahlt

81 % ist ein Stück Zahn abgebrochen

ZAHNARZT KOSTEN SENKEN:

ZAHNERSATZ PROBLEME & LÖSUNGEN: