Kosten beim Zahnarzt

Zahnkrone mit Stiftaufbau Kosten

Die Zahnkrone mit Stiftaufbau wird häufig als Zahnersatz gewählt, wenn es sich um einen wurzelbehandelten Zahn handelt. Dabei handelt es sich bei der sogenannten Stiftkrone um keine eigene Kronenart, die als Zahnersatz (Kosten) dient, sondern um eine spezielle Verankerung der Krone im Wurzelkanal des Zahns, bei dem zuvor ein Stiftaufbau betrieben wurde. Hintergrund dieser Maßnahme ist, dass der Zahn erhalten bleiben soll. Es ist in diesem Zusammenhang sehr wichtig, dass dies vom Zahnarzt auch genau bestätigt wurde, denn nur dann übernimmt die GKV auch einen Teil der Kosten für die Zahnkrone mit Stiftaufbau. Dies ist der Fall, wenn physiologisch belastete Frontzähne mit vertikalen Dentinwänden unter 2 mm vorhanden sind oder die unter erhöhter Belastung stehenden Frontzähne nur noch über vertikale Dentinwänden von 2 mm verfügen. Auch im Seitenzahnbereich kommt die Zahnkrone mit Stiftaufbau zur Anwendung, und zwar bei physiologisch belasteten Seitenzähnen mit einer erhaltenen Schmelzwand und bei physiologisch belasteten Seitenzähnen mit erhaltenen Dentinwänden von auch unter 2 mm. Wenn ein vollständiger Verlust der klinischen Zahnkrone zu beklagen ist, kommt ein gegossener Stiftaufbau zur Anwendung.

Zahnkrone Kosten
Zwischen 200 und 400 Euro haben unsere Leser durchschnittlich
für ihre Zahnkrone gezahlt.



Doch auch hier übernimmt die Krankenkasse einen Teil der Kosten, wenn der Zahnarzt bestätigt, dass durch diese Maßnahme der Zahn erhalten werden kann. Dank dieser Möglichkeit des Zahnersatzes ist es möglich, dass auch schwer beschädigte Gebisse saniert werden können. Die Betroffenen erhalten dadurch wieder eine höhere Lebensqualität. Möglich ist der Sitftaufbau mit Zahnkrone im gesamten Gebissbereich. Insbesondere im Frontzahnbereich kommt diese Maßnahme dem Betroffenen natürlich zugute. Die Zahnkronen werden aus hochwertigem Material gefertigt, die den natürlichen Zähnen sehr ähnlich sehen.



- Anzeige -


Das zahlt die Krankenkasse

Dabei sehen die Krankenkassen die Versorgung mit Zahnkrone mit Stiftaufbau als allgemeine Regelversorgung an. Die Krankenkasse zahlt daher eine Festzuschuss. In Härtefällen übernimmt die Krankenkasse sogar die kompletten Kosten. Das heißt bei Niedrigeinkommen und Hartz IV zahlt die Krankenkasse den doppelten Festzuschuss. Für den Patienten bedeutet dies, dass er in diesem Fall von den Kosten völlig befreit ist. Die Krankenkasse übernimmt daher auch die Kosten zum Teil bei den beiden angewandten Verfahren zur Einbringung der Zahnkrone mit Stiftaufbau. Hierbei handelt es sich um das direkte und das indirekte Verfahren. Im Gegensatz zur Zahnkrone, die separat hergestellt und auch separat eingebracht wird, benötigt man für den Stiftaufbau selbst keine Vorabgenehmigung der Krankenkasse. Diese kann nach Notwendigkeit auch noch später gestellt bzw. vorgelegt werden.

Zuschuss Krankenkasse für Zahnersatz
97 % sind der Meinung, dass die Krankenkasse bei Zahnersatz mehr
bezuschussen sollte.



Die Höhe des Festzuschuss richtet sich danach, ob es sich um eine Stiftverankerung für einen vorkonfektionierten Stift oder einen individuell gegossenen Stift handelt. Die Höhe des Festzuschuss kann sich noch einmal erhöhen, wenn der Patient in den letzten 5 oder 10 Jahren sein Bonusheft geführt und regelmäßig zu den Vorsorgeuntersuchungen gegangen ist. Die Erhöhung des Festzuschuss beträgt bei 5 Jahren 20 Prozent und bei 10 Jahren 30 Prozent. Allerdings sind nur die metallische Stiftaufbauten aus Titan und Gold mit dem herkömmlichen Zementierungsverfahren eine reine Kassenleistung. Wird ein anderweitiger Stiftaufbau gewünscht, muss der Patient eine Eigenleistung, abgerechnet über die GOZ, also über die Gebührenordnung der Zahnärzte, direkt an den Zahnarzt bezahlen.

Stift- und Stumpfaufbau bei geringer Restzahnsubstanz (Video)


Quelle: Youtube.com

Kosten

Während der Stiftaufbau keiner Vorabgenehmigung der Krankenkasse bedarf, ist es nötig, dass die Zahnkrone, die später daraufgesetzt wird, im Rahmen von einem Heil- und Kostenplan von der Krankenkasse genehmigt wird. Für den Fall, dass Stift und Krone aus einem Stück gefertigt werden (was heute nur noch selten praktiziert wird), spricht man von einer sogenannte Stiftkrone. Die Zahnkrone mit Stiftaufbau ist jedoch wesentlich praktischer, wenn sie später draufgeschraubt wird. Im Fall von einem Defekt von einem der beiden Teile kann das noch intakte Teil weitergenutzt werden. Dies spart natürlich auch wiederum Kosten, und zwar auf beiden Seiten, nämlich sowohl dem Patienten, wie auch der Krankenkasse. Für die Zahnkrone zahlt die Krankenkasse wiederum einen Festzuschuss.

Zahnarztkosten reduzieren
45 % unserer Leser haben bei Ihrem Zahnarzt versucht, die
Zahnarztkosten zu reduzieren.



Das bedeutet für den Patienten, dass er, wenn er eine höherwertige Versorgung haben möchte, einen Eigenanteil an den Kosten tragen muss. Wenn der Patient zum Beispiel Stifte aus Karbonfasern wünscht, wird die Zahnkrone abzüglich des Festzuschusses über die teure private GOZ abgerechnet. Und auch ein adhäsives Zementieren, was eine höhere Haftkraft verspricht, weil ein Kunststoffkleber verwendet wird, ist eine Privatleistung und wird ebenfalls über die GOZ in Rechnung gestellt durch den Zahnarzt. Hat der Patient eine Zahnzusatzversicherung, kann er diese Eigenleistung natürlich über diese Versicherung abwickeln, wenn er den entsprechenden Tarif gewählt hat und der Umfang diese Kosten abdeckt.

Weiterführende Infos zu Zahnkronen:

Das kosten Keramikteilkronen

Was ist teurer - Zahnkrone oder Zahnbrücke ?

Wie hoch mein Eigentanteil für eine Zahnkrone ?

Das kosten Stiftkronen

Das kosten Zahnkronen

Das kosten Zahnkronen mit Stiftaufbau

Was kostet ein Zahnkronenwechsel ?

Mehr Zuschuss für Kronen bei Allergien gegen Metalle

Das kosten Stiftzähne

Das kosten Teleskopkronen



Übersicht häufigste Zahnprobleme - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Probleme in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:

   
   
   
   
   





Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden


Anzeige



Alles über Zahnkronen

Zahnkrone Themen


KATEGORIEN:

  KOSTEN BEIM ZAHNARZT

  FINANZIERUNGEN BEIM ZAHNARZT

  STEUERERKLÄRUNG

  ZAHNARZTRECHNUNGEN

  RECHTE & BEHANDLUNGSFEHLER

  ZAHNZUSATZVERSICHERUNGEN

  ZAHNBEHANDLUNGEN AUSLAND

  GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNGEN

  STUDIEN & STATISTIKEN

  INTERVIEWS ZAHNMEDIZIN

ZAHNERSATZ PROBLEME & LÖSUNGEN: