Kosten beim Zahnarzt

Zahnimplantate Kostenübernahme Hartz IV

Eine Zahnersatzbehandlung stellt immer eine große finanzielle Belastung dar. Wer auf Hartz 4 angewiesen ist, steht in dieser Situation vor einer großen finanziellen Herausforderung. Oft lassen Patienten notwendige Behandlungen nicht durchführen und provozieren aufwendige Folgebehandlungen, weil sie aus Scham nicht nachfragen, wie sie die Kostenfrage lösen können. Ob es Wege für Hartz 4 Empfänger gibt, lesen Sie im Folgenden.



Zahnimplantate während Hartz IV bezahlt
Bei 25% unserer Leser wurden die Zahnimplantate während Hartz IV bezahlt.

Härtefall-Regelung kann Zuzahlungen erhöhen

Als gesetzlich versicherter Patient haben Sie grundsätzlich Anspruch auf einen Festzuschuss von Ihrer Krankenversicherung. Das gilt vor allem, wenn die Zahnersatzbehandlung über die Regelversorgung hinausgeht, wie das bei Zahnimplantaten der Fall ist. Wenn Sie in den letzten Jahren regelmäßig bei Vorsorgeuntersuchungen waren und dies anhand Ihres Bonusheftes belegen können, erhöht sich dieser Zuschuss. In besonderen Härtefällen, wie beim Bezug von Hartz 4, können Sie den doppelten Festzuschuss erhalten. Das bedeutet eine nahezu komplette Befreiung von der Zuzahlung. Diese Härtefall-Regelung, die Sie bei sehr geringem Einkommen in Anspruch nehmen können, ist im Sozialgesetzbuch V verankert.



- Anzeige -


Zahnimplantate Kosten
23 % unserer Leser haben ca. 1.000 bis 1.500 für ihr Zahnimplantat bezahlt.


Der Zahnarzt muss vor Aufnahme der Behandlung einen Heil- und Kostenplan aufstellen. Hier sollten Sie Ihren Zahnarzt darauf hinweisen, dass Sie eine kostengünstige oder kostenlose Behandlung brauchen. So kann er die Materialien entsprechend auswählen.

  • Zuzahlungspflichtige Teilbereiche dürfen nicht auftauchen.
  • Sie sollten ein günstiges Implantat auswählen, so bleiben die Kosten überschaubar.
  • Für höherwertigen Zahnersatz müssen Sie die Zuzahlungen aus eigener Tasche leisten.

Zusammen mit dem Antrag müssen Sie einen Einkommensnachweis vorlegen. Bezüglich der Ästhetik müssen Sie als Hartz-4-Empfänger Abstriche machen. Am besten lassen Sie sich die Optionen vom Zahnarzt in Ruhe aufzeigen.



Härtefallregelung Zähne gerecht
Mehr als 63% empfinden die Härtefallregelung als gerecht.




Zahnimplantate - das sagen Betroffene über ihre Erfahrungen (Video)


Quell: Youtube.com

Was Sie tun können, wenn Sie nicht auf hochwertigen Zahnersatz verzichten wollen

Im Regelfall übernimmt die Krankenversicherung nur die Kosten für die medizinische Grundversorgung. Implantate sind Zusatzleistungen, für deren Mehraufwand Sie als Patient im Normalfall zahlen müssen. Wenn Sie nicht unter die Härtefallregelung fallen, sollten Sie das ganz offen mit Ihrem Zahnarzt besprechen. Er kann beispielsweise das Implantat so auswählen, dass nur geringe Laborkosten anfallen, beispielsweise mit einem günstigen und dennoch hochwertigen Zahnersatz aus China. So müssen Sie nicht auf Qualität verzichten. Für die verbleibenden Behandlungskosten bieten viele Zahnärzte Ratenzahlungen an, die nur mit einer sehr geringen monatlichen Belastung verbunden sind.

Und das sagen andere Leser*innen dazu

Andere Leser*innen haben die Erfahrung gemacht, dass es fast unmöglich ist, sich bei Bezug von Hartz 4 ein Zahnimplantat leisten zu können. Schwierig ist es, wenn der Zahnarzt keine andere Möglichkeit für eine Zahnersatzbehandlung sieht. In diesem Fall, so ein Leser, „sollte sich der Zahnarzt mit der Krankenversicherung auseinandersetzen“. Er kann am besten begründen, warum er keine andere Möglichkeit sieht.
Wenn die Krankenkasse im Härtefall die Kosten für die Implantatbehandlung übernimmt, sind diese Leistungen zu einem späteren Zeitpunkt zurückzuzahlen, wenn sich die Einkommensverhältnisse ändern.

Meine Empfehlung, wenn Sie bei Bezug von Hartz 4 ein Zahnimplantat benötigen

Wenn Sie als Hartz 4 Empfänger ein Implantat wünschen, rate ich Ihnen Folgendes:

  • Sie sollten sich schon bevor die Behandlung beginnt mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung setzen, um sich über die verschiedenen Möglichkeiten zu informieren.
  • Schließen Sie frühzeitig eine Zahnzusatzversicherung ab. Mit geringen monatlichen Beiträgen bekommen Sie auf jeden Fall eine Kostenerstattung für die Zahnimplantatbehandlung, ganz unabhängig von Ihrem Einkommen.

Weiterführende Infos zu Zahnimplantate:

Zahnimplantat Arbeitslosigkeit

Zuschuss Krankenkassen Zahnimplantat

Was kostet Knochenaufbau für Zahnimplantate ?

Das kosten Zahnimplantate

Das sind die Kosten beim Zahnarzt für Hartz IV Empfänger

ALGII Zuschuss für Zahnersatz

Das sind die Kosten beim Zahnarzt bei Arbeitslosigkeit



Übersicht häufigste Zahnprobleme - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Probleme in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:

   
   
   
   
   





Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden




Anzeige



KATEGORIEN:

  KOSTEN BEIM ZAHNARZT

  FINANZIERUNGEN BEIM ZAHNARZT

  STEUERERKLÄRUNG

  ZAHNARZTRECHNUNGEN

  RECHTE & BEHANDLUNGSFEHLER

  ZAHNZUSATZVERSICHERUNGEN

  ZAHNBEHANDLUNGEN AUSLAND

  GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNGEN

  STUDIEN & STATISTIKEN

  INTERVIEWS ZAHNMEDIZIN

ZAHNERSATZ KOSTEN STUDIE:

ZAHNERSATZ KOSTEN :

500 bis 2.000 Euro betragen die Zahnprothesen Kosten

500 bis 1.200 Euro betragen die Zahnkrone Kosten

900 bis 4.100 Euro betragen die Zahnimplantate Kosten

300 bis 2.500 Euro betragen die Zahnbrücken Kosten

UNSERE STATISTIKEN BESAGEN :

62 % überlegen Zahnersatz aus Ausland zu beziehen.

63 % finden die Zahnersatz Härtefallregelung gerecht.

10 % haben für Zahnersatz Kredit aufnehmen müssen.

62 % wurden die Wurzelbehandlung Kosten bezahlt

81 % ist ein Stück Zahn abgebrochen

ZAHNARZT KOSTEN SENKEN:

ZAHNERSATZ PROBLEME & LÖSUNGEN: