Kosten beim Zahnarzt

Zahnimplantate im Unterkiefer

Ein Zahnimplantat ist im Prinzip eine künstlich generierte Zahnwurzel. Damit eine Ersatzwurzel im Mund genauso vielseitig funktioniert wie eine natürliche, muss sie mit dem Kieferknochen fest verwachsen. Für Zahnimplantate im Unterkiefer gelten einige Besonderheiten. Grundsätzlich gilt für Implantationen in den unteren Kieferbereich, dass der Chirurg zur selben Zeit sowohl einzelne oder mehrere Zähne ersetzen kann.



Zahnimplantate Oberkiefer & Unterkiefer
75% haben Zahnimplantate überwiegend im Oberkiefer. 10% nur im Unterkiefer.


Fester Halt von Zahnimplantaten im unteren Kiefer

Bei den meisten Menschen ist der Unterkieferknochen von härterer und dichterer Konsistenz als der Oberkieferknochen. Allerdings verliert der kräftigere Unterkieferknochen im Anschluss an einen Zahnverlust schon nach kurzer Zeit an eigener Höhe. Der Fachbegriff für diese Rückbildung lautet Knochenatrophie. Patienten, die seit einer langen Weile im Unterkiefer zahnlos sind, haben demnach erschwerte Voraussetzungen für das erfolgreiche Einbringen eines Implantates. Weil Zahnimplantate gegenüber Brücken und Kronen weitreichende Vorteile besitzen, ist diese Form des Zahnersatzes bei etlichen Patienten stark gefragt.



- Anzeige -


Zähne gezogen in Oberkiefer & Unterkiefer
Mit 52% wurden überwiegend Zähne aus dem Oberkiefer gezogen. Im Unterkiefer nur 48%.


Warum es etwas komplizierter ist, Implantate in den Unterkiefer einzubringen

Jedes Zahnimplantat wird operativ in den Kieferknochen eingelassen. Der chirurgische Eingriff selbst dauert mit einer durchschnittlichen Zeit von 20 bis 60 Minuten gar nicht sonderlich lang. Die Vorbereitungszeit und die anschließende Heilphase nehmen lange Perioden in Anspruch. Generell können Implantate sowohl im oberen als im unteren Kiefer eingebracht werden. Das besondere Merkmal des Unterkieferknochens ist, dass er den Nervenstrang beherbergt, welcher die Gefühle in der Unterlippe und einem Teilbereich des Kinns steuert. Der „Nervus mandibularis“ darf bei der Operation für ein Zahnimplantat nicht verletzt werden. Falls der behandelnde Chirurg den Nervenstrang aus Versehen trotzdem beschädigt, kann im schlechtesten Fall ein anhaltendes Taubheitsgefühl die Konsequenz sein.





Implantate im zahnlosen Unterkiefer (Video)


Quelle: Youtube.com

Ausreichende Knochenmasse ist notwendig

Zahnimplantate im Unterkiefer erfordern ein bestimmtes vorhandenes Knochenvolumen. Nur wenn das Implantat rundherum von genügend Masse umgeben ist, kann es verheilen und nachhaltig einwachsen. Sitzt die künstliche Zahnwurzel stabil, kann der Zahnarzt einen Zahnersatz aufbringen, der in Ästhetik und Funktionalität einem eigenen Zahn in nichts nachsteht. Stellt der Arzt bei Ihnen eine zu geringe oder poröse Knochenkonsistenz im Kiefer fest, empfiehlt er vorab den Aufbau des Knochens. Für diese Behandlung müssen Sie zusätzliche Kosten und Heilzeiten einplanen. Es gibt unterschiedliche Methoden, um mehr Knochenvolumen zu erhalten.



Eiterblase Studie in Oberkiefer & Unterkiefer
Bei 44% war überwiegend eine Eiterblase im Oberkiefer.


Was tun bei Schmerzen rund um das Unterkieferimplantat?

Verspüren Sie unmittelbar nach dem Eingriff Schmerzen im Bereich des Zahnimplantates, sollten Sie nicht zu lange zögern, bevor Sie Ihren Zahnarzt konsultieren. Er kann feststellen ob der empfindliche Nervus mandibularis Schaden genommen hat oder vielleicht nur kurzzeitig gereizt ist. Manche Patienten reagieren sehr sensibel auf den neuen Fremdkörper, der in ihren Kieferknochen eingepflanzt wurde. Gelegentlich trägt die vorübergehende Einnahme von Schmerzmitteln dazu bei, dass die Pein nach einigen Tagen von selbst schwindet.

Was andere Leser und Leserinnen zu Implantaten im Unterkiefer meinen

Foren zum Thema Zahnimplantate im Unterkiefer enthalten Erfahrungsberichte anderer Patienten:

  • Auf insgesamt vier Implantaten im Unterkiefer sitzt eine Prothese. Am Anfang saß sie so fest, dass sie nicht ohne Schwierigkeiten herauszunehmen war. Hier kommt es auf die korrekte Hebelwirkung an. Mit der Zeit bekommt man das aber raus.
  • Mehrere nebeneinanderliegende Implantate sind mit einer Prothese abgedeckt. Die Prothese saugt sich manchmal hoch. Wenn die Unterfütterung nachlässt, muss der Zahnarzt die Prothese neu unterfüttern.

Meine Meinung zu Implantaten im Unterkiefer

Ich empfehle Ihnen, eine spezialisierte Klinik beziehungsweise Praxis für den Eingriff zu wählen. Gehören Zahnimplantate im Unterkiefer zur täglichen Routine, sind die behandelnden Ärzte sehr versiert und erfahren. Wer einen solchen Eingriff nur gelegentlich durchführt, hat wenig praktisches Know-how. Außerdem rate ich zu folgenden Schritten:

  • Lassen Sie sich an mindestens zwei unterschiedlichen Stellen fachärztlich beraten und vergleichen Sie Kosten.
  • Seien Sie sicher, dass das voraussichtliche Endergebnis mit Ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen möglichst detailliert korrespondiert. Lassen Sie sich keinen Zahnersatz aufschwatzen.


Weiterführende Infos zu Zahnimplantate:

Zahnimplantat im Oberkiefer

Teilprothese Oberkiefer

Teilprothese Unterkiefer

Das kosten Zahnimplantate



Übersicht häufigste Zahnprobleme - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Probleme in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:

   
   
   
   
   





Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden




Anzeige



KATEGORIEN:

  KOSTEN BEIM ZAHNARZT

  FINANZIERUNGEN BEIM ZAHNARZT

  STEUERERKLÄRUNG

  ZAHNARZTRECHNUNGEN

  RECHTE & BEHANDLUNGSFEHLER

  ZAHNZUSATZVERSICHERUNGEN

  ZAHNBEHANDLUNGEN AUSLAND

  GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNGEN

  STUDIEN & STATISTIKEN

  INTERVIEWS ZAHNMEDIZIN

ZAHNERSATZ KOSTEN STUDIE:

ZAHNERSATZ KOSTEN :

500 bis 2.000 Euro betragen die Zahnprothesen Kosten

500 bis 1.200 Euro betragen die Zahnkrone Kosten

900 bis 4.100 Euro betragen die Zahnimplantate Kosten

300 bis 2.500 Euro betragen die Zahnbrücken Kosten

UNSERE STATISTIKEN BESAGEN :

62 % überlegen Zahnersatz aus Ausland zu beziehen.

63 % finden die Zahnersatz Härtefallregelung gerecht.

10 % haben für Zahnersatz Kredit aufnehmen müssen.

62 % wurden die Wurzelbehandlung Kosten bezahlt

81 % ist ein Stück Zahn abgebrochen

ZAHNARZT KOSTEN SENKEN:

ZAHNERSATZ PROBLEME & LÖSUNGEN: