Kosten beim Zahnarzt

Zahnimplantat oder Zahnprothese ?

Ihr Zahnarzt empfiehlt Ihnen Zahnersatz und nun müssen Sie sich zwischen Zahnimplantat und Zahnprothese entscheiden. Während Sie mit der Zahnprothese sehr schnell über kompletten Zahnersatz verfügen, benötigen Sie bei der Entscheidung für Zahnimplantate einen längeren Behandlungszeitraum bis zum endgültigen Zahnersatz. Bei den Kosten unterscheiden sich beide Verfahren, da die Zahnimplantation der teuerste Zahnersatz ist. Eine gute Beratung durch Ihren Zahnarzt mit Abwägen des Für und Wider ist wichtig. Setzen Sie sich mit den beiden Methoden medizinisch und finanziell ausführlich auseinander. Bitte betrachten Sie auch die langfristigen Folgen Ihrer möglichen Entscheidung.



Zahnimplantat oder Zahnprothese
Mehr als 53% haben als Zahnprothesenträger alternativ an ein Zahnimplantat gedacht.

Die Zahnprothese

Entscheiden Sie sich für die Zahnprothese, verfügen Sie schon nach kurzer Behandlungszeit wieder über ein komplettes Gebiss, auch wenn Ihnen mehrere Zähne fehlen. Ihr Zahnarzt wird Abdrücke von Ihrem Kiefer anfertigen um die Zahnprothese herzustellen. Sie wird an Ihren verbliebenen Zähnen befestigt. Das bedeutet, dass Ihre gesunden Restzähne durch Spangen oder Halterungen belegt werden. Das sieht nicht schön aus. Es schadet aber nicht Ihren verbliebenen Zähnen. Für die tägliche Zahnpflege müssen Sie die Zahnprothese aus dem Mund nehmen. Der Kieferknochen unterhalb Ihrer Zahnprothese wird sich verändern und zurückbilden. Die Methode der Zahnprothese ist erschwinglich, somit auch Ihr Eigenanteil an diesen Behandlungskosten. Im Verlauf des Alterungsprozesses werden Sie durch Kieferveränderungen immer wieder neue Zahnprothesen anpassen lassen müssen.



- Anzeige -


Das Zahnimplantat

Fällt Ihre Wahl auf einzelne Zahnimplantate, bleiben Ihre umliegenden Restzähne unberührt. Sie brauchen dann aber mehrere Wochen bis Sie wieder ein vollständiges Gebiss haben. Ihr Zahnarzt wird je zu ersetzenden Zahn einen Metallstift in den Kieferknochen einsetzen, der dort anwachsen muss. Dieser Prozess dauert 4 bis 6 Wochen mindestens. Frühestens dann setzt Ihnen Ihr Zahnarzt den Zahnersatz auf diesen Stift. Ihr Zahnersatz sitzt ab diesem Zeitpunkt fest wie Ihre natürlichen Zähne. Für diese Methode benötigen Sie also Zeit, müssen die Operation der Implantate aushalten und haben trotz hoher Kosten keinen direkten optischen Erfolg. Die Kosten für dieses Verfahren sind deutlich höher, also auch Ihr Eigenanteil. Durch die feste Implantation des Zahnersatzes benötigen Sie langfristig keinen weiteren Zahnersatz an gleicher Stelle.



Zahnimplantat oder Zahnbrücke
Mehr als 68% finden ein Zahnimplantat besser als eine Zahnbrücke.

Zahnersatz: Prothese oder Implantate? (Video)

Quelle: Youtube.com


Zahnersatz: Brücke oder Zahnimplantat (Video)

Quelle: Youtube.com


Es ist eine individuelle Entscheidung

Damit Sie sich richtig entscheiden, wird Sie Ihr Zahnarzt intensiv beraten. Er wird hierfür Ihren Kiefer und Ihre Vorerkrankungen besonders betrachten. Fehlen Ihnen Informationen rund um Kosten und die verschiedenen Verfahren erhalten Sie diese auch bei Ihrer Krankenkasse. Nur mit ausführlichen Informationen können Sie Ihre Entscheidung treffen. Nehmen Sie sich Zeit dafür.



Zahnimplantate Kosten
Zwischen 1.000 und 1.500 Euro muß man an Zahnimplantate Kosten rechnen.




Das sagen die Leser*innen

Grundsätzlich äußern andere Betroffene ganz unterschiedliche Meinungen. Das lässt darauf schließen, dass die Qualität des Implantats sowie die Professionalität des Zahnarztes einen erheblichen Einfluss darauf haben. Ein Patient in einem Forum für Zahnimplantate teil diese Erfahrung: „Mit meinen Implantaten ist alles in Ordnung, aber immer wieder habe ich Ärger mit meiner Prothese.“

Andere Betroffene berichten, dass sie Angst vor der Implantat-OP hatten. Eine Patientin erzählt, dass sie sich deshalb für eine Zahnprothese mit Klammertechnik entschieden hat und damit zufrieden ist. Ebenfalls positiv äußert sich ein Leser, der seit rund sieben Jahren eine Vollprothese im Oberkiefer trägt, die an vier Implantaten verschraubt ist. Er kommt gut zurecht.



Zahnprothesen Kosten Übersicht
36% zahlen maximal 1.000 Euro für ihre Zahnprothese. Zwischen 1.000 und 3.000 Euro immerhin 27%. Mehr als 9.000 Euro bezahlt für Ihre Zahnprothese haben 10% unserer Leser.


Meine Empfehlung, wenn Sie Implantate gegen Prothesen abwägen

Erfahrungsberichte anderer Leser und Leser*innen lassen darauf schließen, dass es nur individuell das bestmögliche Implantat gibt:

  • Zahnersatz ist immer auch eine ästhetische Entscheidung. Liegen die Spangen für die Zahnprothese im deutlichen Sichtbereich würde ich immer eine Zahnimplantation vorziehen.
  • Auch wenn Sie das Operationsverfahren beim Implantat abschreckt, sollten Sie es durch die langfristigen positiven Aspekte, wie das Festsitzen des Zahnersatzes, nicht überbewerten. Wenn Sie bisher keine schlechten Erfahrungen mit Ihrer Wundheilung gemacht haben, würde ich die Implantation der Zahnprothese vorziehen.
  • Vor Operationen in Vollnarkose müssen Sie keine Zähne entfernen.
  • Bitte hören Sie sich in Ihrem Familien- und Bekanntenkreis um. Viele Menschen um Sie herum werden schon Entscheidungen für Prothesen oder Implantate getroffen haben. Diese Erfahrungen haben unschätzbaren Wert für die eigene Entscheidung.


Zahnimplantat günstiger
Nur 11% haben versucht ihr Zahnimplantat günstiger zu bekommen.

Weiterführende Infos zu Zahnimplantate:

Zahnimplantat oder Zahnbrücke

Das kosten Zahnprothesen Wie hoch mein Eigentanteil für ein Zahnimplantat ?

Was kostet Knochenaufbau für Zahnimplantate ?

Das kosten Zahnimplantate

Krankenkasse überreden Zahnimplantat zu zahlen

Interview mit Laura von Kontz (Bestezahnimplantate.de)


Übersicht häufigste Zahnprobleme - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Probleme in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:

   
   
   
   
   





Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden




Anzeige



KATEGORIEN:

  KOSTEN BEIM ZAHNARZT

  FINANZIERUNGEN BEIM ZAHNARZT

  STEUERERKLÄRUNG

  ZAHNARZTRECHNUNGEN

  RECHTE & BEHANDLUNGSFEHLER

  ZAHNZUSATZVERSICHERUNGEN

  ZAHNBEHANDLUNGEN AUSLAND

  GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNGEN

  STUDIEN & STATISTIKEN

  INTERVIEWS ZAHNMEDIZIN

ZAHNERSATZ KOSTEN STUDIE:

ZAHNERSATZ KOSTEN :

500 bis 2.000 Euro betragen die Zahnprothesen Kosten

500 bis 1.200 Euro betragen die Zahnkrone Kosten

900 bis 4.100 Euro betragen die Zahnimplantate Kosten

300 bis 2.500 Euro betragen die Zahnbrücken Kosten

UNSERE STATISTIKEN BESAGEN :

62 % überlegen Zahnersatz aus Ausland zu beziehen.

63 % finden die Zahnersatz Härtefallregelung gerecht.

10 % haben für Zahnersatz Kredit aufnehmen müssen.

62 % wurden die Wurzelbehandlung Kosten bezahlt

81 % ist ein Stück Zahn abgebrochen

ZAHNARZT KOSTEN SENKEN:

ZAHNERSATZ PROBLEME & LÖSUNGEN: