Kosten beim Zahnarzt

Zahnersatz bei Mhplus Betriebskrankenkasse

Als Gesetzliche Krankenkasse zahlt die Mhplus Betriebskrankenkasse für Zahnersatz die befundabhängige Festzuschüsse für die Regelversorgung. Das bedeutet die Höhe des Zuschusses der Krankenkasse richtet sich ausschließlich nach dem zahnärztlichen Befund, wobei für jeden Befund eine bestimmte Zuschusshöhe im Leistungskatalog der GKV festgelegt ist. Diesen Festzuschuss erhalten die Versicherten der mhplus Betriebskrankasse immer, wenn sie sich für eine Behandlungsalternative, insbesondere für einen höherwertigen Zahnersatz entscheiden. Die Krankenkasse erläutert auf ihrer Internetseite ausführlich wie sich die befundbezogenen Festzuschüsse errechnen. Und zwar ist für jeden Befunde eine Regeltherapie festgelegt, die als Regelversorgunggelten. Dabei betragen die Festzuschüsse grundsätzlich die Hälfte der Gesamtkosten, die für die Regelversorgung entstehen. Die Krankenkasse führt dafür ein Beispiel an.

Zuschuss Krankenkasse für Zahnersatz
97 % sind der Meinung, dass die Krankenkasse bei Zahnersatz mehr
bezuschussen sollte.



Eigenanteil

Die Höhe des Eigenanteils beträgt bei der Regelversorgung dann ebenfalls 50 Prozent der Gesamtkosten des Zahnersatzes. Bei höherwertiger Versorgung trägt der Patient einen entsprechend höheren Eigenanteil. Die Höhe des Eigenanteils erfährt der Patient nachdem der Heil- und Kostenplan, der vom Zahnarzt erstellt wurde von der Krankenkasse genehmigt wieder zurückkam. Erst nach der Genehmigung des Heil- und Kostenplans kann der Zahnarzt mit der Behandlung beginnen. Die mhplus Betriebskrankasse erläutert sehr genau wie der Ablauf der Abrechnung ist nachdem die Behandlung durch den Zahnarzt abgeschlossen wurde.



- Anzeige -


Zahnersatz im Ausland

Die mhplus bezuschusst auch, einen im europäischen Ausland gefertigten Zahnersatz, wozu allerdings zuvor die Genehmigung einzuholen ist. Der Patient kann sich auch dafür in die Hände von einem ausländischen Zahnersatz begeben. Diese Regelung gilt allerdings nur für die Grenzen innerhalb der EU, wobei auch die Schweiz hier eingeschlossen ist. Wichtig ist allerdings, dass die Zahnarztrechnung in deutscher Sprache verfasst ist und im Original bei der Krankenkasse eingereicht wird. Zu beachten sind hier die Regelungen für die Gewährleistung. Sparen kann der Versicherte allerdings sehr viel Geld, wenn er sich seinen Zahnersatz im Ausland machen lässt.

Zähne Ausland Behandlung
11 % haben ihre Zähne im Ausland behandeln lassen.


Mein Fazit zur mhplus Betriebskrankasse

Die Internetseite der mhplus Betriebskrankasse ist sehr übersichtlich gestaltet. Die Informationen über Zahnersatz finden sich durch das Anklicken von zwei Reitern. Das Thema Zahnersatz ist dabei unter der Rubrik Leistungen zu finden. In nur wenigen Absätzen wird der Leser über das aufgeklärt, was es wichtiges zum Thema Zahnersatz über die mhplus Betriebskrankasse zu wissen gibt. Vor allem werden die Einsparmöglichkeiten für Zahnersatz (Kosten) erläutert, selbst wenn sich der Patient für einen höherwertigen Zahnersatz entscheiden sollte, wie eine Versorgung mit Zahnimplantaten.

Weiterführende Infos Krankenkassen Leistungen:

Warum zahlt Krankenkasse nur Amalgamfüllungen zu 100%

Übernimmt Krankenkasse die Kosten für angebrochenen Zahn ?

Kostenübernahmen seitens Krankenkasse bei Angstpatienten

Wieviel zahlt Krankenkasse für Kronen im Frontzahnbereich

Wieviel zahlt Krankenkasse für Brücken im Frontzahnbereich

Wurzelkanalbehandlung beim Endodontologen - was zahlt die Krankenkasse ?

Bezahlt die Krankenkasse eine Wurzelspitzenresektion ?

Welche Kosten für Zahnersatz werden von Krankenkassen bezahlt ?

Reparatur Zahnersatz - was zahlt die Krankenkasse ?

Diese Zahnfüllungen bezahlt die Krankenkasse komplett

Zahnprothese gebrochen - was zahlt die Krankenkasse ?

Zahnersatz verloren - übernimmt die Krankenkasse die Kosten ?



Übersicht häufigste Zahnprobleme - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Probleme in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:

   
   
   
   
   





Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden




Anzeige



KATEGORIEN:

  KOSTEN BEIM ZAHNARZT

  FINANZIERUNGEN BEIM ZAHNARZT

  STEUERERKLÄRUNG

  ZAHNARZTRECHNUNGEN

  RECHTE & BEHANDLUNGSFEHLER

  ZAHNZUSATZVERSICHERUNGEN

  ZAHNBEHANDLUNGEN AUSLAND

  GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNGEN

  STUDIEN & STATISTIKEN

  INTERVIEWS ZAHNMEDIZIN

ZAHNERSATZ KOSTEN :

500 bis 2.000 Euro betragen die Zahnprothesen Kosten

500 bis 1.200 Euro betragen die Zahnkrone Kosten

900 bis 4.100 Euro betragen die Zahnimplantate Kosten

300 bis 2.500 Euro betragen die Zahnbrücken Kosten

UNSERE STATISTIKEN BESAGEN :

62 % überlegen Zahnersatz aus Ausland zu beziehen.

63 % finden die Zahnersatz Härtefallregelung gerecht.

10 % haben für Zahnersatz Kredit aufnehmen müssen.

62 % wurden die Wurzelbehandlung Kosten bezahlt

81 % ist ein Stück Zahn abgebrochen

ZAHNARZT KOSTEN SENKEN:

ZAHNERSATZ PROBLEME & LÖSUNGEN: