Kosten beim Zahnarzt

Zahnersatz aus Ungarn

Trotz einer derzeit unberechenbaren Regierung ist die Wirtschaft Ungarns wieder auf dem Weg nach oben. Die Finanz- und Wirtschaftskrise in Europa hat auch dieses Land schwer getroffen, aber letztlich doch nur gestreift. Unter den neuen EU-Staaten konnte Ungarn ein sehr gutes Wirtschaftsergebnis erzielen in den letzten Jahren. Es herrscht im Vergleich zu Deutschland in Ungarn allerdings eine sehr hohe Lohndifferenz vor. Dass das Lohnniveau in Ungarn etwa ein Drittel unter dem Durchschnitt der EU liegt, macht sich natürlich auch bei den Kosten, die für Zahnersatz (Kosten) anfallen, bemerkbar. Dabei gibt es seit 2006 einen gesetzlich vorgeschriebenen Mindestlohn. Dabei liegt das Preisniveau weit unter dem Deutschlands.

Zähne Ausland Behandlung
11 % haben ihre Zähne im Ausland behandeln lassen.


Insbesondere Dienstleistungen, also die Herstellung von Zahnersatz, sind besonders günstig. Besonders deutsche Unternehmen investieren sehr stark in die Wirtschaft von Ungarn, was sich auch dadurch zeigt, dass Dentallabore unter deutscher Oberleitung entstehen und mit Fachkräften besetzt werden, die in Deutschland ausgebildet wurden bzw. nach deutschem Vorbild in Ungarn direkt in den Dentallabors ausgebildet werden. Auch dies macht Zahnersatz aus Ungarn sehr attraktiv.







Vorteile Zahnersatz aus Ungarn

Ungarn hat zudem wenn es um Zahnersatz geht auch einen Standortvorteil. Denn durch die unmittelbare Nachbarschaft zu Deutschland ist garantiert, dass der Zahnersatz sicherlich nicht lange auf dem Transportweg unterwegs ist. Vorteilhaft ist dies natürlich auch im Fall von Reklamationen, da ein deutsches Dentallabor den fehlerhaften oder nicht passenden Zahnersatz natürlich nicht einfach so bearbeiten darf. Nach Ungarn direkt reisen lohnt sich natürlich auch um den Zahnersatz einsetzen zu lassen. Verbinden kann man diese Zahnbehandlung dann sehr gut mit einem kleinen Kurztrip in eine der kulturellen Städte des Landes, wie Budapest. Dort findet man sehr viele Zahnärzte, die sich sogar darauf spezialisiert haben insbesondere deutsche Patienten zu behandeln. Die Praxen dort sind sauber und die Kommunikation klappt auch. Vorteilhaft, wenn man Zahnersatz aus Ungarn beziehen möchte als Patient, ist dabei, dass Deutsch nach Englisch die stärkste Fremdsprache in diesem Land ist, die auch stetig gefördert wird.

Zahnersatz im Ausland
48 % unserer Leser bevorzugen Zahnersatz aus Polen.


Das Vertrauensverhältnis der Patienten ist auch vorhanden, weil die meisten Zahnärzte auch deutsche Diplome haben, die sie an der Wand hängen haben in ihrer Praxis. Auch das erweckt Vertrauen.Es gibt in Ungarn verschiedene Schulen, in denen sich auch Erwachsene weiterbilden lassen und Deutsch lernen können. Die Zahnärzte stellen natürlich auch eine deutschsprachige Rechnung aus, die dann vor Ort zu bezahlen ist und von der Krankenkasse insoweit erstattet wird, was auch an Festzuschuss für eine Behandlung in Deutschland gezahlt würde. Gleiches gilt natürlich auch bei dem ausdrücklichen Wunsch des Patienten nach einem Zahnersatz aus Ungarn, den ein deutscher Zahnarzt einsetzt. Der Vorteil ist hier, dass der Patient nicht gleich den gesamten Betrag zahlen muss, sondern der Zahnarzt nur den Eigenanteil an den Kosten für den Zahnersatz in Rechnung stellt - also als ob der Zahnersatz aus einem deutschen Dentallabor käme. Die Garantie erhöhen die meisten Dentallabore aus Ungarn schon von sich auf bis zu 5 Jahre. Das sind drei Jahre mehr, als gesetzlich in Deutschland gefordert.

Nachteile

Wie bei allen Angeboten von Zahnersatz aus dem Ausland ist natürlich auch bei Zahnersatz aus Ungarn besondere Vorsicht geboten vor extrem preisgünstigen Angeboten. In diesen Fällen ergibt sich der stark reduzierte Preis für den Zahnersatz selten nur durch die niedrigeren Löhne und die geringen Abgaben, die das Dentallabor in diesem Land zahlen muss. Vielmehr kann es sein, dass bei den Angeboten dieser Art an der Qualität des Materials gespart wurde. Dies kann vor allem bei Zahnimplantaten von Nachteil sein, weil diese dann leicht brechen oder herausfallen könnten. Für den Fall, dass der Zahnersatz aber nicht passen sollte, ist es natürlich so, dass dann wieder eine längere Wartezeit entsteht. Denn das Dentallabor in Ungarn hat das Recht auf eine Nachbesserung. Ein deutsches Dentallabor darf auch eine Reparatur nicht übernehmen. Die Kosten für diesen Mehraufwand wird von der Krankenkasse natürlich nicht bezahlt. Diese zahlt eh nur den Festzuschuss für die Regelversorgung. Alle Versorgungen mit Zahnersatz, die darüber hinausgehen, wird von der Krankenkasse nicht übernommen.



Zahnbehandlung im Ausland
62 % unserer Leser überlegen ihren Zahnersatz aus Ausland zu beziehen.


Meinung vom Zahnärzten und Patienten

Zahnersatz aus Ungarn wird von einigen Zahnärzten kritisch beäugt. Sie möchten lieber ein ihnen vertrautes und vielleicht von den Mitarbeitern oder Inhabern persönlich bekanntes Dentallabor in ihrer Nähe haben. Andere Zahnärzte sind froh, wenn sie ihren Patienten auch eine Alternative anbieten können, die kostengünstiger ist.





Aus Patientenmeinungen ist zu lesen in Foren zum Beispiel, dass sie Zahnersatz aus Ungarn für qualitativ hochwertig halten, aber schon in diesem Fall Zahnärzte in Deutschland bevorzugen, die schon Erfahrungen haben mit Zahnersatz aus Ungarn. Das heißt dass es für diese kein Neuland ist und der Patient hier die optimale Beratung erhält, ob es lohnenswert ist Zahnersatz aus Ungarn vorzuziehen oder sogar die komplette Behandlung dort durchführen zu lassen.

Weiterführende Infos Zahnersatz Ausland:

Zahnersatz Kosten im Ausland von Steuer absetzbar ?

Zahnarztkosten Dänemark

Zahnarztkosten Österreich

Zahnarztkosten Schweden

Das sind die Kosten für Zahnersatz im Ausland

Zahnersatz aus China

Zahnersatz aus Türkei

Zahnersatz aus Polen

Zahnersatz aus Tschechien

Zahnersatz aus Indien

Zahnersatz aus Manila

Zahnersatz aus Rumänien

Zahnersatz aus Thailand

Zahnersatz aus Vietnam


Übersicht häufigste Zahnprobleme - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Probleme in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:

   
   
   
   
   





Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden




HIER SIND WIR ZU FINDEN:




KATEGORIEN:

  KOSTEN BEIM ZAHNARZT

  FINANZIERUNGEN BEIM ZAHNARZT

  STEUERERKLÄRUNG

  ZAHNARZTRECHNUNGEN

  RATGEBER UND HILFREICHES

  ZAHNZUSATZVERSICHERUNGEN

  ZAHNBEHANDLUNGEN AUSLAND

  GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNGEN

  STUDIEN & STATISTIKEN

  INTERVIEWS ZAHNMEDIZIN

ZAHNERSATZ KOSTEN :

500 bis 2.000 Euro betragen die Zahnprothesen Kosten

500 bis 1.200 Euro betragen die Zahnkrone Kosten

900 bis 4.100 Euro betragen die Zahnimplantate Kosten

300 bis 2.500 Euro betragen die Zahnbrücken Kosten

UNSERE STATISTIKEN BESAGEN :

62 % überlegen Zahnersatz aus Ausland zu beziehen.

63 % finden die Zahnersatz Härtefallregelung gerecht.

10 % haben für Zahnersatz Kredit aufnehmen müssen.

62 % wurden die Wurzelbehandlung Kosten bezahlt

81 % ist ein Stück Zahn abgebrochen

ZAHNARZT KOSTEN SENKEN:

ZAHNERSATZ PROBLEME & LÖSUNGEN: