Kosten beim Zahnarzt
Die vier beliebtesten Kategorien:

       Zahnkronen ÜbersichtZahnkronen          Zahnimplantate ÜbersichtZahnimplantate          Zahnprothesen ÜbersichtZahnprothesen          Zahnbrücken ÜbersichtZahnbrücken          Kosten ÜbersichtKosten Übersicht

Zahnersatz aus Indien

Als Land für sich gesehen ist Indien noch immer ein Entwicklungsland. Vielen Europäern ist dabei nur sehr wenig über Indien bekannt. Viele wissen nur, dass hier Missionsarbeit betrieben wird und das hier Mutter Theresia wirkte. Doch Indien ist heute fast schon eine kleine Wirtschaftsmacht in dieser Region von Asien - ein aufstrebendes Schwellenland eben. Zurzeit wächst die Wirtschaft Indiens schneller als die vom benachbarten China und gilt als zehntgrößte Volkswirtschaft der Welt inzwischen. Von den kleinen Wirtschaftswundern, die das Land schon erlebte, ist allerdings kaum etwas bei der Bevölkerung angekommen. Die Kluft zwischen Arm und Reich ist in Indien sehr groß. Nicht nur kulturell gesehen ist Indien damit ein Land der Gegensätze, sondern auch was die Gesellschaft angeht.

Zähne Ausland Behandlung
11 % haben ihre Zähne im Ausland behandeln lassen.


Das Pro-Kopf-Einkommen pro Jahr liegt bei 1580 US-Dollar. Geprägt ist das Land nämlich einerseits von Unternehmen, die eine moderne Hochtechnologie betreiben, einer aufstrebenden Filmindustrie und extremen Formen von Armut, wozu auch Kinderarbeit und Diskriminierung der Kastenlosen und Ureinwohner gehört. Das Wachstum und der Wohlstand von wenigen basiert dabei auf Leistungen, die im Dienstleistungssektor erbracht werden. Dort sind rund 28 Prozent der arbeitenden Bevölkerung Indiens beschäftigt. Und hierzu gehört auch die Herstellung von Zahnersatz. Dieser wird mit modernen Techniken hergestellt und auch mit hochwertigen Materialien. Es existiert sogar auch ein geringer Anteil an Menschen, die nach Indien fahren, um sich dort den Zahnersatz einbauen zu lassen und einen kurzen Urlaub dort genießen. Entsprechende Angebote findet man überall im Internet. Allerdings ist der Gesundheitstourismus in Indien nicht soweit ausgeprägt, wie in anderen Ländern der Welt. Da sich Indien aber weit außerhalb der EU befindet, übernehmen die Krankenkassen der GKV die Kosten für den Zahnersatz nicht. Hat man eine Zahnzusatzversicherung, muss erst einmal bei der Versicherung nachgefragt werden. Je nach Tarif werden die Kosten für den Zahnersatz (Kosten) bzw. die Zahnbehandlung übernommen. Die GKV trägt aber nur die Kosten, wenn die Behandlung im benachbarten EU-Ausland stattfindet.







Vorteile

Der Vorteil von Zahnersatz aus Indien ist natürlich, dass dieser recht günstig ist. Denn wo keine hohen Löhne gezahlt werden müssen und auch die Lebenshaltungskosten, insbesondere Mieten, recht niedrig sind, von dort kann man Zahnersatz eben billig beziehen. Es gibt eine ganze Reihe von Zahnärzten, die inzwischen ihren Patienten offerieren einen günstigen Zahnersatz aus Indien besorgen zu können. Allerding vertrauen Zahnärzte und auch Patienten nur sehr wenig diesen Produkten. Grund dafür ist, dass sie auf der einen Seite Ausbeutung der Menschen befürchten, die zu einem sehr geringen Lohn den Zahnersatz herstellen, aber auch Angst haben, dass die Materialien nicht dem Standard entsprechen, den sie gewohnt sind bei deutschen Produkten. Diese Angst ist allerdings unbegründet, da hinter der Herstellung von Zahnersatz aus Indien meist international tätige Unternehmen stecken, die entsprechende Standards verfolgen.

Zahnersatz im Ausland
48 % unserer Leser bevorzugen Zahnersatz aus Polen.


Die Ausbildung der Zahntechniker ist entsprechend hochwertig. Von dieser Seite aus muss man sich also keine Sorgen machen. Das heißt Qualität wird bei Zahnersatz aus Indien auf jeden Fall garantiert. Länger als wenn der Zahnersatz in Deutschland hergestellt würde, dauert es meist auch nicht, wobei hier natürlich der Transport noch einberechnet werden muss. Mit längeren Wartezeiten von einigen Monaten muss der Patient allerdings nicht rechnen, da der Transport mit dem Flugzeug und nicht per Schiff realisiert wird.

Das sagen die Zahnärzte zu einem Zahnersatz aus Indien

Kritik an Zahnersatz aus Indien bleibt aber dennoch. In vielen Foren ist nachzulesen, dass eine gewisse Scheu besteht gerade aus diesem Land Zahnersatz zu beziehen, auch wenn man weiß, dass hinter diesen Dentallabors international tätige Unternehmen stecken. Auch ist es letztlich für die Zahnärzte eine Garantiefrage. Sie müssen ihren Patienten in Deutschland nämlich 2 Jahre Garantie auf den Zahnersatz geben. Da allerdings internationale Normen im Bezug auf die Garantie fehlen, ist es häufig so, dass die Zahnärzte ein recht großes Risiko eingehen, wenn sie ein Dentallabor in Indien zu ihrem Partner erklären.

Zahnersatz im Ausland
48 % unserer Leser bevorzugen Zahnersatz aus Polen.


Wenn es nun um eine Zahnbehandlung direkt in Indien geht, raten Zahnärzte und auch andere Experten dazu, dass sich die Patienten genau über die Zahnklinik bzw. den behandelnden Zahnarzt informieren sollten. Dies spielt vor allem dahingehend eine Rolle, ob dieser Zahnarzt auch ordentlich ausgebildet ist. Die Zahnkliniken in Indien, die mit Pauschalreise- und Behandlungsangeboten locken, sind hier allerdings sehr offen und stellen ihre Mitarbeiter vor. Einige der Mitarbeiter können dabei sogar auf ein Studium in Europa, möglicherweise sogar in Deutschland, verweisen. Speziell Zahnärzte raten dazu, dass sich ein Patient, wenn er sich Zahnersatz in Indien holen möchte, eine Zahnklinik wählt, die auch einen Partner-Zahnarzt in Deutschland hat. Denn bei einem Problem mit dem Zahnersatz nach Indien nochmals zu reisen, ist sehr aufwändig und für die meisten Betroffenen nicht realisierbar von den Kosten her.

Zahnarztkosten Dänemark

Zahnarztkosten Österreich

Zahnarztkosten Schweden

Das sind die Kosten für Zahnersatz im Ausland

Zahnersatz aus China

Zahnersatz aus Türkei

Zahnersatz aus Ungarn

Zahnersatz aus Polen

Zahnersatz aus Tschechien

Zahnersatz aus Manila

Zahnersatz aus Malaysia

Zahnersatz aus Rumänien

Zahnersatz aus Thailand

Zahnersatz aus Vietnam


Übersicht häufigste Zahnprobleme - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Probleme in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:

   
   
   
   
   





Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden




HIER SIND WIR ZU FINDEN:




KATEGORIEN:

  KOSTEN BEIM ZAHNARZT

  FINANZIERUNGEN BEIM ZAHNARZT

  STEUERERKLÄRUNG

  ZAHNARZTRECHNUNGEN

  RATGEBER UND HILFREICHES

  ZAHNZUSATZVERSICHERUNGEN

  ZAHNBEHANDLUNGEN AUSLAND

  GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNGEN

  STUDIEN & STATISTIKEN

  INTERVIEWS ZAHNMEDIZIN

ZAHNERSATZ KOSTEN :

500 bis 2.000 Euro betragen die Zahnprothesen Kosten

500 bis 1.200 Euro betragen die Zahnkrone Kosten

900 bis 4.100 Euro betragen die Zahnimplantate Kosten

300 bis 2.500 Euro betragen die Zahnbrücken Kosten

UNSERE STATISTIKEN BESAGEN :

62 % überlegen Zahnersatz aus Ausland zu beziehen.

63 % finden die Zahnersatz Härtefallregelung gerecht.

10 % haben für Zahnersatz Kredit aufnehmen müssen.

62 % wurden die Wurzelbehandlung Kosten bezahlt

81 % ist ein Stück Zahn abgebrochen

ZAHNARZT KOSTEN SENKEN:

ZAHNERSATZ PROBLEME & LÖSUNGEN: