Kosten beim Zahnarzt
Die vier beliebtesten Kategorien:

       Zahnkronen ÜbersichtZahnkronen          Zahnimplantate ÜbersichtZahnimplantate          Zahnprothesen ÜbersichtZahnprothesen          Zahnbrücken ÜbersichtZahnbrücken          Kosten ÜbersichtKosten Übersicht

Zahnbehandlung Kosten in Dänemark

Dänemark ist allgemein als teures Pflaster bekannt. Die Lebenshaltungskosten liegen hier etwas höher als im Durchschnitt im Rest von Europa. Hinter Dänemark rangiert schon Schweden, gefolgt von Finnland. Berücksichtigt werden muss dabei, dass in Skandinavien hohe Mehrwertsteuersätze gelten, die die Lebenshaltungskosten in die Höhe treiben. Doch über die Mehrwertsteuer wird auch in Dänemark ein Großteil des Sozialsystems finanziert. Das dänische Gesundheitswesen ist dabei staatlich gesteuert, denn es unterliegt komplett den Behörden. Doch die Gelder dafür stammen nicht aus der Mehrwertsteuer, sondern aus der Einkommensteuer. In Dänemark gibt es dabei nur einzige gesetzliche staatliche Krankenversicherung.

Zähne Ausland Behandlung
11 % haben ihre Zähne im Ausland behandeln lassen.


Gesonderte Krankenversicherungsbeiträge sind in Dänemark nicht zu entrichten. Die meisten Gesundheitsleistungen sind für den Versicherten unentgeltlich. Doch praktisch sieht es so aus, dass die Gesundheitsausgaben nur zu 80 Prozent vom Staat getragen werden. Für den Rest müssen die Verbraucher selbst aufkommen. Dies betrifft neben den Ausgaben für Arzneimittel insbesondere die Kosten für die zahnmedizinische Versorgung und für Physiotherapie.





Es gibt aber die Möglichkeit hier sich über eine private Versicherung zusätzlich noch abzusichern. Die dänische Bevölkerung sind nach dem Wohnsitzprinzip anspruchsberechtigt. Das heißt alle Einwohner sind individuell abgesichert. Es gibt keine Ausnahmen für bestimmte Bevölkerungsgruppen. Gesichert wird die medizinische Versorgung in Dänemark durch den nationalen Gesundheitsdienst.



Zahnersatz im Ausland
48 % unserer Leser bevorzugen Zahnersatz aus Polen.


Zahnbehandlungen und Zahnersatz sehr teuer

Ihren Zahnarzt können die Patienten in Dänemark frei wählen. Dabei sind die Kosten für eine Zahnbehandlung und für Zahnersatz rund 50 Prozent teurer, als in Deutschland. Aus diesem Grund herrscht vor allem im deutschen Bundesland Schleswig-Holstein ein reger Gesundheitstourismus, weil regelmäßig Patienten aus Dänemark zur Zahnbehandlung bzw. zwecks Zahnersatz nach Deutschland kommen. Ein Grund dafür ist, dass es einfach auch zu wenige Zahnärzte in Dänemark gibt. Aufgebaut werden zurzeit sogenannte zahnmedizinische Zentren, in die die Patienten aus mehreren Kilometer Entfernung kommen müssen und die die einzige Möglichkeit in Dänemark zur Zahnbehandlung bieten. Es gibt aber auch Gebiete, insbesondere im Norden von Jütland, wo es einfach zu wenige Zahnärzte gibt. Gegründet werden zurzeit auch Praxen, die Partner-Praxen im nahen Deutschland haben.



Zahnbehandlung im Ausland
62 % unserer Leser überlegen ihren Zahnersatz aus Ausland zu beziehen.


Grund für die Höhe der Zahnbehandlungskosten sind die eh recht hohen Lebenshaltungskosten in Dänemark und der Umstand, dass die meisten Zahnbehandlungen und der Zahnersatz reine Privatleistungen der Zahnärzte sind. Das heißt es herrscht hier eine freie Preisvereinbarungen für Selbstzahler vor. Dabei ist es für die Dänen etwas Normales, weil sie gewohnt sind, dass in diesem Land ein hohes Preisniveau herrscht. Dabei übernimmt die Krankenkasse zwischen 35 und 60 % der Kosten für die Zahnerhaltung, also für Zahnbehandlungen, die kein Zahnersatz sind. Den Rest der Kosten muss der Patient selbst tragen. In Deutschland beträgt der sogenannte Festzuschuss im Vergleich dazu 50 Prozent und wenn man ein Bonusheft über 5 bzw. 10 Jahre geführt hat lückenlos sogar 60 bzw. 65 Prozent. Zudem besteht die Möglichkeit in Deutschland eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen. Dies ist zwar auch in Dänemark möglich, doch durch die hohen Lebenshaltungskosten sind diese Versicherungen wiederum für viele Haushalte unerschwinglich.

Zahnpflege als Prävention

Kinder und auch Schwerbehinderte sind in Dänemark allerdings von Zuzahlungen komplett befreit wenn es um Zahnbehandlungen und Zahnersatz geht. Dabei ist anzumerken, dass insbesondere der Zahnersatz keine generelle Leistung des öffentlichen Gesundheitssystems Dänemarks ist. Das bedeutet jeder Patient muss die Kosten für Zahnprothesen etc. in voller Höhe selbst tragen. Statt in die Beseitigung von Schäden wird in Dänemark sehr viel Wert auf Prävention gelegt und dies entsprechend auch von staatlicher Seite her gefördert. Denn die Zahnpflege für Kinder ist eine Leistung, die Kinder in Dänemark können ab der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr kostenlos im Rahmen einer zahnärztlichen Zahnpflege (vergleichbar mit der frühkindlichen Zahnputzerziehung in Kindergärten wie in Deutschland) erhalten kann. Grundsätzlich werden Kinder regelmäßig zum Zahnarzt bestellt.

Zahnersatz Finanzierung
55 % unserer Leser verzichten auf Zahnersatz, weil sie es nicht
finanzieren können.



Und dort lernen die Kinder wie sie ihre Zähne richtig pflegen und erhalten. Im Bedarfsfall wird durch die Krankenversicherung eine Behandlung und Regulierung der Zähne erstattet. Die Zahnreinigung bei Erwachsenen über 18 Jahren muss jeder selbst zahlen. Vergleichbar ist die mit der professionellen Zahnreinigung in Deutschland, wobei in Dänemark die Krankenkasse aber für diese Behandlung einen Zuschuss gewährt. Dieser wird direkt nach dem Erhalt der Rechnung vom Zahnarzt in Abzug gebracht. In Deutschland zahlen inzwischen auch einige Krankenkassen - GKV wie auch PKV - ebenfalls einen Zuschuss für die professionelle Zahnreinigung.

Keine Kostenerstattung für Zahnkronen

Keine Kostenerstattung gibt es im Rahmen des dänischen Gesundheitssystems für Zahnkronen. Lässt sich also ein dänischer Patient in Deutschland behandeln bzw. Zahnkronen machen, zahlt er in Deutschland wesentlich weniger, als wenn er die gleiche Behandlung in seinem Heimatland durchführen lassen würde. Dank dieses Beispiels haben die Verbraucher in Deutschland endlich den Beweise, dass Zahnbehandlungen in Deutschland gar nicht so teuer sein können.

Zahnkrone Kosten
Zwischen 200 und 400 Euro haben unsere Leser durchschnittlich
für ihre Zahnkrone gezahlt.



Umgekehrt besteht im Übrigen kaum Gesundheitstourismus, auch wenn viele deutsche Zahnärzte inzwischen in Dänemark ansässig sind. Wegen dem Umstand, dass Zahnersatz in Dänemark teurer ist, verzichten die meisten GKV-Versicherten auf den Trip nach Dänemark zur Zahnbehandlung, weil ihr Kostenanteil dadurch sich vergrößern würde, wobei die GKV zwar auch für Auslandsbehandlungen die Kosten mittels Festzuschuss übernimmt.

Weiterführende Infos Zahnersatz Ausland:

Zahnarztkosten Österreich

Zahnarztkosten Schweden

Das sind die Kosten für Zahnersatz im Ausland

Zahnersatz aus China

Zahnersatz aus Türkei

Zahnersatz aus Ungarn

Zahnersatz aus Polen

Zahnersatz aus Tschechien

Zahnersatz aus Indien

Zahnersatz aus Manila

Zahnersatz aus Malaysia

Zahnersatz aus Rumänien

Zahnersatz aus Thailand

Zahnersatz aus Vietnam


Übersicht häufigste Zahnprobleme - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Probleme in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:

   
   
   
   
   





Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden




HIER SIND WIR ZU FINDEN:




KATEGORIEN:

  KOSTEN BEIM ZAHNARZT

  FINANZIERUNGEN BEIM ZAHNARZT

  STEUERERKLÄRUNG

  ZAHNARZTRECHNUNGEN

  RATGEBER UND HILFREICHES

  ZAHNZUSATZVERSICHERUNGEN

  ZAHNBEHANDLUNGEN AUSLAND

  GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNGEN

  STUDIEN & STATISTIKEN

  INTERVIEWS ZAHNMEDIZIN

ZAHNERSATZ KOSTEN :

500 bis 2.000 Euro betragen die Zahnprothesen Kosten

500 bis 1.200 Euro betragen die Zahnkrone Kosten

900 bis 4.100 Euro betragen die Zahnimplantate Kosten

300 bis 2.500 Euro betragen die Zahnbrücken Kosten

UNSERE STATISTIKEN BESAGEN :

62 % überlegen Zahnersatz aus Ausland zu beziehen.

63 % finden die Zahnersatz Härtefallregelung gerecht.

10 % haben für Zahnersatz Kredit aufnehmen müssen.

62 % wurden die Wurzelbehandlung Kosten bezahlt

81 % ist ein Stück Zahn abgebrochen

ZAHNARZT KOSTEN SENKEN:

ZAHNERSATZ PROBLEME & LÖSUNGEN: