Kosten beim Zahnarzt

Was sind Teilprothesen im Unterkiefer ?

Lesen Sie hier alle Details über Teilprothesen im Unterkiefer.



Alle Fragen und Antworten über Teilprothesen im Unterkiefer.

Frage Antwort
Was sind die Vorteile einer Teilprothese im Unterkiefer? Vorteile einer Teilprothese im Unterkiefer sind, dass sie routinemäßig hergestellt werden, vergleichsweise kostengünstig sind und ein gutes ästhetisches Ergebnis erzielen können.
Was sind die Nachteile einer Teilprothese im Unterkiefer? Nachteilig ist, dass die Klammern, die an den natürlichen Zähnen befestigt werden, die Zahnsubstanz angreifen können. Liegen die natürlichen Zähne im Frontzahnbereich, werden sie unter Umständen sichtbar. Außerdem ist es möglich, dass Teilprothesen die Kaufähigkeit einschränken im Vergleich zu einem natürlichen Gebiss.
Sind Allergien bei bestimmten Teilprothesen im Unterkiefer bekannt? Je nachdem, ob eine Teilprothese aus Kunststoff, Keramik oder Metall ist, können entsprechende Allergien auftreten. Im Zweifel sollten Betroffene sich einem Allergietest unterziehen, bevor sie sich für ein Material entscheiden. Auf diese Weise lässt sich das Risiko einer Allergie ausschließen.
Wann macht eine Teilprothese im Unterkiefer Sinn? Eine Teilprothese im Unterkiefer ist sinnvoll, wenn nicht mehr genügend Zähne übrig sind, um eine Brücke anzupassen. Wenn der Wunsch besteht, übliche Speisen zu essen und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen (vollständige Zähne sind ästhetisch), ist eine Teilprothese im Unterkiefer ebenfalls sinnvoll.
Wie lange sind sie haltbar? Die Haltbarkeit einer Prothese hängt von der Qualität und der Materialwahl ab. Kunststoffprothesen sind am wenigsten haltbar, Prothesen mit robustem Metall sind lange haltbar. Patienten können von einer Haltbarkeit zwischen 8 und 20 Jahren ausgehen.
Was kosten Teilprothesen im Unterkiefer im Durchschnitt? Preise für Teilprothese Unterkiefer sind sehr unterschiedlich, denn es gibt sie in vielen verschiedenen Varianten. Bei kleineren Prothesen müssen Patienten mit Kosten ab 600 € rechnen, allerdings gibt es auch Teilprothese im Unterkiefer für 5000 € oder mehr.
Was zahlt die Krankenkasse? Krankenkassen übernehmen einen Festzuschuss gemäß Tabelle. Dieser liegt zwischen 236,61 € und 322,32 € ohne Bonus. Bei 20 % Bonus erhalten Patienten zwischen 283,93 € und 386,78 €, der 30 %ige Bonus bedeutet eine Zuzahlung von 307,59 € bzw. 419,02 €. Der doppelte Festzuschuss beläuft sich auf 471,22 € bzw. 644,64 €.
Wie hoch der Eigenanteil? Der verbleibende Eigenanteil für eine Teilprothese im Unterkiefer errechnet sich aus der Gesamtrechnung des Zahnarztes abzüglich der gewährten Zuschüsse. Kostet eine Teilprothese im Unterkiefer zum Beispiel 1500 € und erhält der Patient einen Zuschuss mit 20 % Bonus in Höhe von 386,78 €, verbleiben als Eigenanteil 1113,22 €.


Festsitzende oder herausnehmbare Zahnprothese
64% bevorzugen eine festsitzende Prothese. 38% möchten eher eine herausnehmbare Zahnprothese.

- Anzeige -




Alle Zahnprothesen Arten in der Übersicht:

Vollprothesen

Festsitzende Zahnprothesen

Herausnehmbare Zahnprothesen

Druckknopfprothesen

Teilprothese Oberkiefer

Teilprothese Unterkiefer

Kunststoff Teilprothese

Unterfütterung Zahnprothesen

Teleskopprothesen

Implantatgestüzte Zahnprothesen

Modellgussprothesen

Übergangsprothesen

Schaltprothesen

Freiendprothesen

Sofortprothesen

Zurück zur Übersicht Zahnprothese Kosten:

Das kosten Zahnprothesen

Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden




Alles über Zahnprothesen

Zahnprothese Themen


KATEGORIEN:

  KOSTEN BEIM ZAHNARZT

  FINANZIERUNGEN BEIM ZAHNARZT

  STEUERERKLÄRUNG

  ZAHNARZTRECHNUNGEN

  RECHTE & BEHANDLUNGSFEHLER

  ZAHNZUSATZVERSICHERUNGEN

  ZAHNBEHANDLUNGEN AUSLAND

  GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNGEN

  STUDIEN & STATISTIKEN

  INTERVIEWS ZAHNMEDIZIN

ZAHNERSATZ KOSTEN STUDIE:

ZAHNERSATZ PROBLEME & LÖSUNGEN: