Kosten beim Zahnarzt

Was sind Schaltbrücken ?

Lesen Sie hier alle Details über die Schaltbrücken.



Alle Fragen und Antworten über die Schaltbrücken

Frage Antwort
Sind Allergien bekannt bei Schaltbrücken ? Ja, es sind Allergien bekannt, denn Schaltbrücken werden in vielen verschiedenen Varianten angeboten, zum Beispiel auch aus Edelmetall, was bei manchen Menschen allergische Reaktionen auslöst.
Wann macht eine Schaltbrücke Sinn ? Eine Schaltbrücke ist sinnvoll, wenn mindestens zwei Zähne fehlen.
Was sind die Vorteile einer Schaltzahnbrücke ? Mit der Schaltbrücke lässt sich vergleichsweise kostengünstig eine Zahnlücke überbrücken.
Was sind die Nachteile einer Schaltzahnbrücke ? Die Zahnsubstanz der Pfeilerzähne wird in Mitleidenschaft gezogen.
Was machen wenn abgebrochen ist ? Je nach Material lassen sich kleinere Schäden beheben. Brechen große Stücke ab, ist in den meisten Fällen ein Ersatz erforderlich.
Wie lange sind Schaltbrücken haltbar ? Je nach Material halten Schaltbrücken zwischen 5 und 15 Jahren, in Ausnahmefällen auch länger.
Aus welchem Material besteht sie ? Schaltbrücken können aus Vollkeramik, aus Metall, aus Kunststoff, Glasfasern bzw. aus Materialmischungen bestehen.
Wann muss man sie erneuern ? Zeigen sich Materialermüdungen, sind die Schaltbrücken zu erneuern.
Wie werden Sie entfernt ? Da Schaltbrücken fest auf den Pfeilerzähnen installiert werden, kann nur der Zahnarzt mit einem speziellen Werkzeug für die Entfernung sorgen.
Was kosten Schaltbrücken im Durchschnitt ? Die Kosten für eine Schaltbrücke sind sehr unterschiedlich, weil die Materialien unterschiedlich sein können und der Arbeitsaufwand ebenfalls. Die Kosten liegen zwischen 600 € und ca. 3.000 €.
Was zahlt die Krankenkasse ? Die Krankenkasse zahlt einen Festzuschuss im Jahr 2016 in Höhe von 324,45 €; führt der Patient ein Bonusheft, kommen dazu eventuell noch 20 % oder 30 % hinzu. Der Festzuschuss wird jährlich angepasst, kann also sinken oder steigen.
Wie hoch der Eigenanteil ? Der Eigenanteil ergibt sich aus den Kosten für den Zahnarzt abzüglich des Festzuschusses. Kostet die Zahnbrücke 1000 €, verbleiben beim Patienten 675,55 € vorausgesetzt der Bonus wird nicht um 20 %oder 30 % aufgestockt, dann sind es weniger.




Alle Zahnbrücken Arten in der Übersicht:

Feste Zahnbrücke

Abnehmbare Zahnbrücke

Vollkeramikbrücken

Kunststoffbrücken

Marylandbrücken

Klebebrücken

Zweigliedrige bis fünfgliedrige Zahnbrücken

Adhäsivbrücken

Teleskopbrücken

Inlaybrücken

Schaltbrücken

Provisorische Zahnbrücken

Langzeitprovisorische Zahnbrücken

Kompositbrücken

Basisbrücken

Freiendbrücken

Implantatgetragene Zahnbruecken

Zurück zur Übersicht Zahnbrücke Kosten:

Das kosten Zahnbrücken


Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden




KATEGORIEN:

  KOSTEN BEIM ZAHNARZT

  FINANZIERUNGEN BEIM ZAHNARZT

  STEUERERKLÄRUNG

  ZAHNARZTRECHNUNGEN

  RECHTE & BEHANDLUNGSFEHLER

  ZAHNZUSATZVERSICHERUNGEN

  ZAHNBEHANDLUNGEN AUSLAND

  GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNGEN

  STUDIEN & STATISTIKEN

  INTERVIEWS ZAHNMEDIZIN

ZAHNERSATZ KOSTEN STUDIE:

ZAHNERSATZ PROBLEME & LÖSUNGEN: