Kosten beim Zahnarzt

Neue Zahnkrone ist zu hoch

Generell passiert es selten, aber gelegentlich klagen Patienten nach dem Einsatz von Zahnkronen über Schmerzen. Treten die Schmerzen unmittelbar nach dem Einsetzen der Krone auf, klingen sie meist rasch wieder ab. Es braucht eine kurze Eingewöhnungszeit für den neuen Zahnersatz. Ist eine Zahnkrone zu hoch geraten, werden Schmerzen über einen längeren Zeitraum bleiben und nicht von alleine nachlassen. Wenn eine Krone nicht korrekt passt, muss der Zahnarzt die Ursache dafür finden und beheben.

Zahnkrone zu hoch
Bei 27% war die Zahnkrone schonn einmal zu hoch. 72% waren mit der Höhe zufrieden


Warum ist die Zahnkrone zu hoch?

Sitzt eine Zahnkrone zu hoch, verursacht sie in aller Regel Druck und Schmerzen. Eine häufige Ursache dafür, dass eine Zahnkrone zu hoch sitzt, liegt in der Betäubung, die der Patient bekommen hat. Die lokale Anästhesie führt dazu, dass der Patient an der zu behandelnden Stelle kein Gefühl hat. Im Zuge des Einsetzens einer Krone kann er daher nicht sofort und unverzüglich sagen, dass das Material drückt oder gefühlt falsch sitzt. Falls Patienten nach dem Erhalt einer Zahnkrone pochende Zahnschmerzen empfinden, kann das im schlechtesten Fall bedeuten, dass der Nerv des unter der zu hohen Krone sitzenden Zahnes beschädigt wurde. Das kommt selten vor. Der Zahn muss dann oft ganz gezogen werden, weil auch eine Wurzelbehandlung keine Besserung bringen kann. Die Injektion einer Narkosespritze macht für die meisten Patienten die Zahnbehandlung erst erträglich. Dennoch kann sie Nachteile mit sich bringen, denn an der narkotisierten Stelle spürt der Patient das zu hohe Einsetzen oder auch die Schädigung eines Nervs durch zu weites Abschleifen nicht.



- Anzeige -


Gelegentlich verschuldet das Dentallabor, dass eine Zahnkrone zu hoch sitzt. Vielleicht hat ein Labortechniker einen schlechten Tag gehabt und ungenau gearbeitet, so dass der Zahnersatz nicht hundertprozentig passt. Wenn die Größe der Zahnkrone nicht optimal stimmt, führt dies zu Zahnschmerzen oder sogar zur Rückbildung des Zahnfleisches an der Stelle, wo die Krone sitzt.

Ist eine Zahnkrone zu hoch eingesetzt, verspüren Betroffene meist bei jedem Zusammenbeißen einen schmerzenden Stich. Gussvolles Essen ist mit einer zu hohen Krone undenkbar. Dabei gehören Spannungsgefühle bei der Kaubewegung zu den üblichen Empfindlichkeiten bei einer neuen Zahnkrone. Ein ungewohnter Überbiss führt zu ungewohntem Kauverhalten. Wenn das unangenehme Gefühl nicht nach wenigen Tagen vergeht, sitzt die Krone vermutlich nicht optimal auf dem abgeschliffenen eigenen Zahn auf. Kurzzeitige Komplikationen nach der Anpassung einer neuen Krone zählen zu normalen Begleiterscheinungen. Dauern die Beschwerden jedoch über eine längere Periode an, sollten Patienten den behandelnden Zahnarzt erneut aufsuchen.

Wie behebt der Zahnarzt dieses Problem?

Üblich ist, dass jeder Patient nach einer Behandlung, die den Einsatz einer Zahnkrone umschließt, nach rund drei Tagen zu einer Kontrolle erscheint. Stellt sich bei dieser Routinekontrolle heraus, dass die Zahnkrone zu hoch ist, versucht der Zahnarzt, diesen Fehler durch ein Nachschleifen zu beheben. Das gelingt bei etlichen Betroffenen so gut, dass neben dem nachträglichen Schleifen der Krone keine weiteren Maßnahmen erforderlich sind.



Zahnkrone Kosten
Zwischen 200 und 400 Euro haben unsere Leser durchschnittlich
für ihre Zahnkrone gezahlt.



In einzelnen Fällen ist eine Krone jedoch so wenig passgenau, dass eine Neuanfertigung notwendig wird. Dann beginnt der Prozess der Erstellung des Zahnersatzes komplett von vorne. Manchmal reicht es aus, wenn der Zahnarzt das ursprüngliche Befestigungsmaterial, das vielleicht falsch verarbeitet wurde, austauscht und die vorhandene Krone erneut und dieses Mal korrekt einsetzt. In jedem Fall kommen Patienten nicht umhin, bei Schmerzen durch eine hohe Zahnkrone sich zu ihrem Zahnarzt zu begeben.

Weiterführende Infos zu Zahnkronen:

Das kosten Zahnkronen

Das kosten Keramikteilkronen

Was ist teurer - Zahnkrone oder Zahnbrücke ?

Wie hoch mein Eigentanteil für eine Zahnkrone ?

Das kosten Stiftkronen

Das kosten Zahnkronen mit Stiftaufbau

Was kostet ein Zahnkronenwechsel ?

Das kosten Stiftzähne

Das kosten Teleskopkronen

Alle Zahnkronen Arten in der Übersicht:

Vollkeramikkronen

Metallkronen

Verblendkronen

Zirkonkronen

Galvanokronen

Cerec-Kronen

Vollgusskronen

Stiftkronen

Kunststoffkronen

Jacketkrone

Teleskopkronen

Provisorische Kronen



Übersicht häufigste Zahnprobleme - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Probleme in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:

   
   
   
   
   





Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden




Anzeige



KATEGORIEN:

  KOSTEN BEIM ZAHNARZT

  FINANZIERUNGEN BEIM ZAHNARZT

  STEUERERKLÄRUNG

  ZAHNARZTRECHNUNGEN

  RECHTE & BEHANDLUNGSFEHLER

  ZAHNZUSATZVERSICHERUNGEN

  ZAHNBEHANDLUNGEN AUSLAND

  GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNGEN

  STUDIEN & STATISTIKEN

  INTERVIEWS ZAHNMEDIZIN

ZAHNERSATZ KOSTEN STUDIE:

ZAHNERSATZ KOSTEN :

500 bis 2.000 Euro betragen die Zahnprothesen Kosten

500 bis 1.200 Euro betragen die Zahnkrone Kosten

900 bis 4.100 Euro betragen die Zahnimplantate Kosten

300 bis 2.500 Euro betragen die Zahnbrücken Kosten

UNSERE STATISTIKEN BESAGEN :

62 % überlegen Zahnersatz aus Ausland zu beziehen.

63 % finden die Zahnersatz Härtefallregelung gerecht.

10 % haben für Zahnersatz Kredit aufnehmen müssen.

62 % wurden die Wurzelbehandlung Kosten bezahlt

81 % ist ein Stück Zahn abgebrochen

ZAHNARZT KOSTEN SENKEN:

ZAHNERSATZ PROBLEME & LÖSUNGEN: