Kosten beim Zahnarzt

Muss ich die Kosten in der Zahnarztrechnung akzeptieren?

Die Angst vor der Zahnarztrechnung ist oftmals sogar größer als die Angst vor dem Zahnarzt selbst. Und das hat seinen Grund, denn der Zahnarzt stellt jede Menge Kosten in Rechnung, die der Versicherte dann selbst tragen muss. Denn viele Patienten zweifeln auch an der Richtigkeit bzw. der Zuverlässigkeit der Angaben auf dem Heil- und Kostenplan. Denn es handelt sich schließlich nur um den Behandlungsvorschlag vom Zahnarzt, an den er sich aber letztlich halten muss. Dabei gilt, dass der Zahnarzt die Pflicht hat den Patienten aufzuklären, was an Kosten anfallen für den Zahnersatz. Wenn dem Patienten die Kosten, die auf dem Heil- und Kostenplan stehen, zu hoch sind, dann muss er dies im Vorfeld mit dem Zahnarzt bereden.

Zahnarztrechnung verstehen
61 % unserer Leser verstehen ihre Zahnarztrechnung nicht.

- Anzeige -


Dies ist in der Regel dann der Fall, wenn sich der Patient für eine höhere Versorgungsvariante als die Standardvariante entschieden hat, bei der er stärker zur Kasse gebeten wird, weil die Krankenkasse auch in diesem Fall nur den Festzuschuss zahlt. Für den Fall, dass die Zahnarztrechnung aber von dem, was auf dem Heil- und Kostenplan steht, abweicht, kann sich der Patient natürlich wehren. Dies kann auch ohne Anwalt geschehen, was den Patienten in diesem Fall dann nur noch Kosten verursachen würde. Im Rahmen des Sozialsystems in Deutschland sind aber Abfederungsmechanismen vorhanden, die dazu beitragen, dass dem Patienten im Fall von einer möglichen falsch berechneten Leistung durch den Zahnarzt nicht noch weitere Kosten entstehen.



Zahnarztrechnung prüfen lassen
68 % würden gerne ihre Zahnarztrechnung überprüfen lassen.


Verbraucherzentrale

Der erste Gang sollte den Patienten natürlich zum Zahnarzt führen. Dieser wird dem Patienten am besten erläutern können, warum die Rechnung vom Heil- und Kostenplan doch etwas abweicht. Dies kann zum Beispiel die Ursache haben, weil im Zuge der Behandlung doch noch einige Zusatzkosten aufgetaucht sind, weil die Situation bei der Behandlung sich eben so ergab. In diesem Fall kann der Zahnarzt natürlich die Zusatzkosten in Rechnung stellen, und zwar ohne dass die Krankenkasse dazu noch einmal befragt werden muss. Dies wäre auch zeitlich gar nicht machbar während der Behandlung. Wenn mit dem Zahnarzt keine Einigung erzielt werden kann, steht dem Patienten natürlich frei sich an die Verbraucherschützer zu wenden. Diese prüfen die Rechnung und teilen dann im Rahmen einer persönlichen oder auch telefonischen Beratung dem Patienten mit, ob die Kosten im Rahmen liegen. Sollte dies nicht der Fall sein, kann natürlich auch ein Gutachter eingeschaltet werden.

Beratung Zahnersatz durch Verbraucherzentrale
Nur 2 % haben sich bei der Verbraucherzentrale über das Thema Zahnersatz
beraten lassen.



Doch dafür muss sich der Patient an seine Krankenkasse wenden, die ihm sozusagen passiven Rechtsschutz erteilt, wodurch der Patient die Möglichkeit hat, dass ein zweiter Fachmann einmal über die Rechnung sieht bzw. sich womöglich auch die Zähne zeigen lässt, die mit dem Zahnersatz versehen wurden. Grund zum Misstrauen gegenüber der Arbeit des Zahnarztes ist dies in der Regel nicht. Es handelt sich in dem meisten Fällen darum, dass dem Patient letztlich dann die Kosten zu hoch sind, die entstehen.

Kassenzahnärztliche Vereinigung

Der Patient kann sich natürlich auch auf direktem Wege an die Kassenzahnärztliche Vereinigung wenden. Hierbei handelt es sich um die Zwangsvereinigung der Zahnärzte. Das heißt hier sind alle Zahnärzte Mitglieder und die Vereinigung kümmert sich um die Belange der Zahnärzte. Das heißt aber nicht, dass die Patientenmeinung hier nichts zählt. Vielmehr ist es so, dass die Zahnärzte hier auf jeden Fall auch Rechenschaft ablegen müssen, wenn Sie einen Fehler gemacht haben. Die Kassenzahnärztliche Vereinigung überwacht nämlich auch die Korrektheit der Abrechnungen ihrer Mitglieder. Und darauf können sich die Patienten auch verlassen.

Zahnersatz Gutachter für Zahnbehandlung
Nur ca. 25 % wissen, dass es ein Gutachter für Zahnersatz Behandlungen gibt.


Die offizielle Definition dieses Aufgabenbereichs nennt sich: Prüfung und Sicherung der Qualität der zahnärztlichen Versorgung und gilt als Unterstützung der Patienten im Rahmen der prothetischen, parodontologischen und kieferorthopädischen Versorgung durch ein Planungsgutachten, das auf Wunsch bzw. auf Antrag erstellt wird. Dieses kann natürlich auch wie das Gutachten vom Krankenkassen-Gutachter angefochten werden durch den Patienten.

Weiterführende Infos zu Zahnarztrechnungen

Zahnarztrechnung 40% höher als Kostenvoranschlag

Wie kann ich meine Zahnarztrechnung überprüfen ?

So lese ich eine Zahnarztrechnung

Wo kann ich Hilfe für meine Zahnarztrechnung bekommen ?

Zahnarztrechnung ohne Kostenvoranschlag trotzdem zahlen ?

Zahnarztrechnung - was bedeutet der Faktor ?


Übersicht häufigste Zahnprobleme - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Probleme in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:

   
   
   
   
   





Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden




Anzeige



KATEGORIEN:

  KOSTEN BEIM ZAHNARZT

  FINANZIERUNGEN BEIM ZAHNARZT

  STEUERERKLÄRUNG

  ZAHNARZTRECHNUNGEN

  RECHTE & BEHANDLUNGSFEHLER

  ZAHNZUSATZVERSICHERUNGEN

  ZAHNBEHANDLUNGEN AUSLAND

  GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNGEN

  STUDIEN & STATISTIKEN

  INTERVIEWS ZAHNMEDIZIN

ZAHNERSATZ KOSTEN :

500 bis 2.000 Euro betragen die Zahnprothesen Kosten

500 bis 1.200 Euro betragen die Zahnkrone Kosten

900 bis 4.100 Euro betragen die Zahnimplantate Kosten

300 bis 2.500 Euro betragen die Zahnbrücken Kosten

UNSERE STATISTIKEN BESAGEN :

62 % überlegen Zahnersatz aus Ausland zu beziehen.

63 % finden die Zahnersatz Härtefallregelung gerecht.

10 % haben für Zahnersatz Kredit aufnehmen müssen.

62 % wurden die Wurzelbehandlung Kosten bezahlt

81 % ist ein Stück Zahn abgebrochen

ZAHNARZT KOSTEN SENKEN:

ZAHNERSATZ PROBLEME & LÖSUNGEN: