Kosten beim Zahnarzt

Durch Zahnprothese Würgereiz

Es kann manchmal geschehen, dass eine Zahnprothese einen Würgereiz auslöst. Jeder Mensch reagiert auf eine Zahnprothese ganz individuell, es gibt keine 2 Menschen, die genau dasselbe empfinden und dasselbe erleben, wenn sie eine Zahnprothese erhalten. Doch es gibt manches, was fast jeden betrifft und es gibt Lösungsmöglichkeiten, die jeder ausprobieren kann. Der Würgereiz betrifft übrigens nicht nur Menschen mit einer herausnehmen Prothese, sondern auch Personen, die eine dauerhafte Zahnprothese erhalten haben. Jeder, der eine Zahnprothese erhält, sollte sich einige Wochen Eingewöhnungszeit zugestehen. Es kann sein, dass es zu Schmerzen oder Beschwerden kommt, deren Ursachen identifiziert und beseitigt werden müssen. Das neue Tragegefühl im Mund kann sich reizend auf den Würgereflex auswirken. Das lässt sich aber in vielen Fällen ganz unproblematisch beheben.



- Anzeige -


Ursachen von Würgereiz durch eine Zahnprothese

Eine Zahnprothese kann auf den Träger mitunter wie ein Fremdkörper im Mund wirken. Die Folge ist, dass Betroffene scheinbar das Gefühl eines ständig vollen Mundes haben, dass die Prothese zu groß ist, dass die Lippen nach außen gedrückt werden oder dass der Mund viel empfindlicher auf Änderungen reagiert, als sonst. Die Zahnprothese verursacht das Gefühl, dass sie nicht richtig sitzt, es gibt wunde Stellen am Zahnfleisch oder andere Formen der Reizungen. Der Speichelfluss wird dadurch massiv angeregt und sorgt dafür, dass sich ein leichtes Übelkeitsgefühl einstellt, wenn dieser Speichelfluss nicht nach einer gewissen Zeit nachlässt. Gelegentlich setzen sich Speisereste unter die Prothese bzw. zwischen Prothese und Zahnfleisch oder Prothese und echten Zähnen fest, die von Bakterien zersetzt werden. Der unangenehme Geruch und Geschmack davon verursacht einen schwer zu unterdrückenden Brechreiz. Wer beim Einsetzen oder beim Herausnehmen der Zahnprothese einen Würgereiz verspürt, kann davon ausgehen, dass es sich nur um eine Reaktion auf den Fremdkörper im Mund handelt. Das ist nicht weiter schlimm und vergeht nach einigen Tagen. Falls aber die Zahnprothese weiter hinten in den Rachen hineinreicht und durch einen dauerhaften Druck auf die Rachengegend den Würgereflex immer wieder aufs Neue auslöst, dann besteht Handlungsbedarf.



Leser mit Zahnprothese zufrieden
Lediglich 48% sind mit Ihrer Zahnprothese zufrieden. 52% dagegen unzufrieden mit Ihrer Prothese

Lösungen bei Würgereiz durch eine Zahnprothese

Falls es sich um eine zu große Prothese handelt, die den Würgereflex wie zuletzt beschrieben immer wieder auslöst, dann kann der Zahnarzt bzw. der Zahntechniker Maßnahmen ergreifen. Er korrigiert die Zahnprothese, schleift sie ab und kürzt sie entsprechend ein. Nach diesen wenigen Korrekturen sollte der Würgereiz vorbei sein. Falls es sich allerdings um eine psychische Reaktion auf den Fremdkörper im Mund handelt, bleibt Betroffenen oftmals nicht viel andere übrig, als durchzuhalten. Mit der Zeit gewöhnen sie sich an die veränderte Situation im Mund und kommen mit dem Gefühl zurecht. Schon nach kurzer Zeit fühlen sie sich wohl mit dem neuen Zahnersatz und das Übelkeitsgefühl geht zurück. Wird die Übelkeit durch einen fauligen Geruch oder Geschmack im Mund verursacht, dann hilft es, die Zahnprothesen regelmäßig gründlich zu reinigen. Erhöhte Mundhygiene und die vollständige Entfernung von Speiseresten ist wichtig, um unangenehm schmeckende und unangenehm riechende sowie kariesverursachende Zersetzungsprozesse zu unterbinden. Wenn diese Ursachen beseitigt sind, dann legt sich in der Regel auch der Würgereiz durch die Zahnprothese.

Weiterführende Infos zu Zahnprothesen:

Das kosten Zahnprothesen

Wie hoch mein Eigentanteil für Zahnprothesen ?

Alle Zahnprothesen Arten in der Übersicht:

Vollprothesen

Festsitzende Zahnprothesen

Herausnehmbare Zahnprothesen

Druckknopfprothesen

Teilprothese Oberkiefer

Teilprothese Unterkiefer

Kunststoff Teilprothese

Unterfütterung Zahnprothesen

Teleskopprothesen

Implantatgestüzte Zahnprothesen

Modellgussprothesen

Übergangsprothesen

Schaltprothesen

Freiendprothesen

Sofortprothesen



Übersicht häufigste Zahnprobleme - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Probleme in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:

   
   
   
   
   





Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden




Anzeige



KATEGORIEN:

  KOSTEN BEIM ZAHNARZT

  FINANZIERUNGEN BEIM ZAHNARZT

  STEUERERKLÄRUNG

  ZAHNARZTRECHNUNGEN

  RECHTE & BEHANDLUNGSFEHLER

  ZAHNZUSATZVERSICHERUNGEN

  ZAHNBEHANDLUNGEN AUSLAND

  GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNGEN

  STUDIEN & STATISTIKEN

  INTERVIEWS ZAHNMEDIZIN

ZAHNERSATZ KOSTEN STUDIE:

ZAHNERSATZ KOSTEN :

500 bis 2.000 Euro betragen die Zahnprothesen Kosten

500 bis 1.200 Euro betragen die Zahnkrone Kosten

900 bis 4.100 Euro betragen die Zahnimplantate Kosten

300 bis 2.500 Euro betragen die Zahnbrücken Kosten

UNSERE STATISTIKEN BESAGEN :

62 % überlegen Zahnersatz aus Ausland zu beziehen.

63 % finden die Zahnersatz Härtefallregelung gerecht.

10 % haben für Zahnersatz Kredit aufnehmen müssen.

62 % wurden die Wurzelbehandlung Kosten bezahlt

81 % ist ein Stück Zahn abgebrochen

ZAHNARZT KOSTEN SENKEN:

ZAHNERSATZ PROBLEME & LÖSUNGEN: