Kosten beim Zahnarzt
Die vier beliebtesten Kategorien:

       Zahnkronen ÜbersichtZahnkronen          Zahnimplantate ÜbersichtZahnimplantate          Zahnprothesen ÜbersichtZahnprothesen          Zahnbrücken ÜbersichtZahnbrücken          Kosten ÜbersichtKosten Übersicht

Das raten Verbraucherzentralen zum Thema Zahnersatz

Die Verbraucherzentralen in Deutschland haben die Aufgabe die Rechte der Verbraucher in Deutschland zu stärken und zu wahren. Sie werden allerdings bei Verbraucheranfragen nur dann tätig, wenn sie konkret beauftragt werden. Dennoch ist das Aufgabengebiet der Verbraucherzentralen recht prall gefüllt mit vielen Dingen, die dem Verbraucher nützen. Auch allgemein strittige Themen gehören zum Aufgabenbereich der Verbraucherzentralen, wobei diese dann auch schon mal vor Gericht ziehen, um die Interessen der Verbraucher in Deutschland zu wahren.

Beratung Zahnersatz durch Verbraucherzentrale
Nur 2 % haben sich bei der Verbraucherzentrale über das Thema Zahnersatz
beraten lassen.



Zum Thema Zahnersatz haben die Verbraucherzentralen eine ganz klare Auffassung, die sich mal kurz ganz konkret zusammenfassen lässt: Beim Zahnersatz (Kosten) sparen ist gut, doch Dumpingpreise sollten nur dann in Anspruch genommen werden, wenn die Behandlung und die Nachsorge stimmen. Ansprüche hat die Verbraucherzentrale dabei natürlich auch an den behandelnden Zahnarzt, und zwar insbesondere was dessen Sorgfalt angeht und natürlich auch im Bezug auf das verwendete Material. Es gibt dabei konkrete Ratschläge der Verbraucherzentralen, die sich ein Patient im Bezug auf Zahnersatz zu Herzen nehmen sollte, wenn er Kosten sparen möchte.







Möglichkeiten, die eigene finanzielle Belastung zu mindern

Wenn man als Patient die eigene finanzielle Belastung für Zahnersatz mindern möchte, gilt

  • Kosten vorher genau mit dem Zahnarzt abklären
  • Heil- und Kostenplan erstellen lassen
  • Bonusregelung in Anspruch nehmen, wenn 5 oder 10 Jahre regelmäßig der Zahnarzt zwecks Vorsorge aufgesucht wurde
  • Härtefallregelungen für sich prüfen
  • Zweite Meinung von einem anderen Zahnarzt einholen, was auch durch Vorlage des Heil-und Kostenplans möglich ist oder durch eine Anfrage über einschlägige Internetseiten
  • Am Jahresende prüfen, ob man bei der Steuer die Kosten für den Zahnersatz absetzen kann Zahnzusatzversicherung abschließen



Zahnarztkosten reduzieren
45 % unserer Leser haben bei Ihrem Zahnarzt versucht, die
Zahnarztkosten zu reduzieren.



Dabei gehört es zu den Patientenrechten in Deutschland, dass eine Zweite Meinung über eine mögliche Zahnbehandlung eingeholt werden kann. Diese ist vor allem dann sinnvoll, wenn es dem Verbraucher komisch vorkommt, dass seine Rechnung am Ende womöglich zu hoch wäre oder er eine andere Zahnersatz-Lösung gewünscht hätte, die vielleicht günstiger ist, der behandelnde Zahnarzt diese aber nicht in Erwägung zieht bzw. nicht für durchführbar hält. Entweder kann in derartigen Fällen ein neuer Heil-und Kostenplan erstellt werden, wodurch der andere entfällt oder der Verbraucher kann einen Online-Dienstleister mit Kontaktbörse für Zahnärzte und Patienten im Anspruch nehmen. Die Verbraucherzentralen gehören zu den Initiatoren, die entsprechende Preisvergleichsplattformen, auch "Zahnauktion" ins Leben riefen. Hier können dort registrierte Zahnärzte die Heil- und Kostenpläne prüfen und möglicherweise ein kostengünstigeres Angebot machen. Die Verbraucherzentralen raten hier natürlich dazu, dass man möglichst einen regionalen Zahnarzt nimmt, weil nach einem Zahnersatz die Verbringung nach Hause mit dem Taxi oder durch Abholung der Verwandten in der Regel nötig ist. Die Verbraucherzentralen weisen zudem auch darauf hin, dass eine zahnärztliche Zweitmeinung von jedem in den Beratungsstellen der Kassenzahnärztlichen Vereinigungen eingeholt werden kann. Und einige Krankenkassen bieten sogar ihren Mitgliedern eine gesonderte Beratung zum Zahnersatz an.

Zahnersatz aus dem Ausland

Da die schiere Geldnot viele Verbraucher heute zum Sparen zwingt, muss natürlich auch bei Zahnersatz gespart werden. Ein häufiges Thema, weshalb Verbraucherzentralen angesprochen werden ist daher der Zahnersatz aus dem Ausland bzw. der generelle Gang zur Zahnbehandlung ins Ausland. Auch hierzu haben die Verbraucherzentralen sehr ausführliches Informationsmaterial. Generell wird hier dazu geraten sich zunächst mit seiner Krankenkasse in Verbindung zu setzen, da Zahnersatz aus dem Ausland bzw. eine entsprechende Behandlung dort nur dann von der GKV übernommen wird, wenn es sich um ein Land handelt, das auch Mitglied der EU ist. Den Asien- Gesundheitstourismus hat die GKV schon in den 1990er Jahren aus ihrem Leistungskatalog gestrichen. Grund dafür waren wohl erhebliche Qualitätsmängel, auch beim Zahnersatz und die damit verbundenen Nachbehandlungen.

Zahnarztwechsel Gründe
52 % denken an einen Zahnarztwechsel, weil sie sich von
Ihrem Zahnarzt abkassiert fühlen.



Aber natürlich kann jeder Verbraucher, wenn er sich den Zahnersatz nicht nur im Ausland fertigen lassen möchte, sondern sich diesen dort auch einsetzen lassen möchte, dorthin gehen. Handelt es sich jedoch um ein Land außerhalb der EU-Grenzen, werden die Kosten auch nicht im Rahmen des Festzuschuss durch die Krankenkassen der GKV übernommen. Grundsätzlich ist Zahnersatz aus dem Ausland günstiger, wegen des dort herrschenden niedrigeren Lohnniveaus und der niedrigen Lebenshaltungskosten, was sich natürlich auch auf die Anmietung von Räumen auswirkt. Für Zahnersatz aus dem Ausland raten Verbraucherzentralen dringend zu Zahnärzten, die auch mit Dentallabors oder entsprechenden Anbietern schon länger in Kontakt stehen und nur gute Erfahrungen gemacht haben. Einige der Anbieter haben ihren Sitz in Deutschland und lassen in Ländern wie Malaysia, Vietnam oder auch in der Türkei den Zahnersatz produzieren und importieren diesen dann. Der Weg über einen derartigen Anbieter ist nach Meinung der Verbraucherzentralen sehr viel sicherer, als wenn ein Zahnarzt direkt bei einem ausländischen Dentallabor ordert. Dann sollte es aber mindestens so gewesen sein, dass der Zahnarzt schon einmal vor Ort war, um sich von der Qualität und den technischen Möglichkeiten im Dentallabor zu überzeugen. Da heute aber sehr viele Zahnärzte und auch Dentaltechniker den Weg ins Ausland wagen, um dort zu arbeiten, ist die hohe Qualität wie in deutschen Dentallaboren sichergestellt. Die Verbraucherzentralen befürworten aus diesem Grund auch im Kosteninteresse für den Patienten den Kauf von Zahnersatz aus dem Ausland.

Weiterführende Infos zu Beratung :

Zahnersatz Kosten Studie 2016

Zahnersatz Anbieter nach Bundesland

Zahnersatzberatung bei der Verbraucherzentrale

Das raten Verbraucherzentralen zum Thema Zahnersatz

Gutachter für Zahnersatz - So läuft das Verfahren

Darum ist eine zweite Zahnarztmeinung so wichtig

Wo kann ich im Internet eine Zweite Zahnarztmeinung einholen ? Das muss Ihnen Ihr Zahnarzt vor der Zahnbehandlung mitteilen



Übersicht häufigste Zahnprobleme - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Probleme in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:

   
   
   
   
   





Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden




HIER SIND WIR ZU FINDEN:




KATEGORIEN:

  KOSTEN BEIM ZAHNARZT

  FINANZIERUNGEN BEIM ZAHNARZT

  STEUERERKLÄRUNG

  ZAHNARZTRECHNUNGEN

  RATGEBER UND HILFREICHES

  ZAHNZUSATZVERSICHERUNGEN

  ZAHNBEHANDLUNGEN AUSLAND

  GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNGEN

  STUDIEN & STATISTIKEN

  INTERVIEWS ZAHNMEDIZIN

ZAHNARZT NOTDIENST :

  Welcher Zahnarzt hat Notdienst ?

ZAHNERSATZ KOSTEN :

500 bis 2.000 Euro betragen die Zahnprothesen Kosten

500 bis 1.200 Euro betragen die Zahnkrone Kosten

900 bis 4.100 Euro betragen die Zahnimplantate Kosten

300 bis 2.500 Euro betragen die Zahnbrücken Kosten

UNSERE STATISTIKEN BESAGEN :

62 % überlegen Zahnersatz aus Ausland zu beziehen.

63 % finden die Zahnersatz Härtefallregelung gerecht.

10 % haben für Zahnersatz Kredit aufnehmen müssen.

62 % wurden die Wurzelbehandlung Kosten bezahlt

81 % ist ein Stück Zahn abgebrochen

ZAHNARZT KOSTEN SENKEN:

ZAHNERSATZ PROBLEME & LÖSUNGEN: